Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Daimler-Chrysler

Lkw aus Mexiko

Foto: Daimler-Chrysler

Der zu Daimler-Chrysler gehörende US-Lastwagenbauer Freightliner plant den Bau eines Werks in Mexiko. Ab 2009 sei wieder mit einer stärkeren Nachfrage nach Lastwagen zu rechnen, sagte Freightliner-Chef Chris Patterson am Mittwoch (20.12.).

21.12.2006

Die Anlage in Saltillo solle die notwendigen Kapazitäten dafür bereitstellen. Das Investitionsvolumen bezifferte Freightliner auf rund 300 Millionen US-Dollar.

Saltillo wäre das zweite Freightliner-Werk in Mexiko. In der bestehenden Anlage in Santiago Tianguistenco werde schwere und mittelschwere Lastwagen für mexikanischen sowie für den übrigen latein- und nordamerikanischen Markt gebaut.

Erst Anfang Dezember hatte Freightliner angekündigt, die Kapazitäten im kanadischen Werk St. Thomas (Ontario) drastisch zurückfahren zu wollen. Geplant ist der Abbau von bis zu 3.200 Arbeitsplätzen in den ersten Monaten des Jahres 2007.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden