Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Daimler-Chrysler

Verdacht auf Insiderhandel

Update ++ Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt wegen möglichen Insiderhandels beim Automobilkonzern Daimler-Chrysler. Wie eine Sprecherin der Anklagebehörde am Donnerstag (1.9.) in Stuttgart mitteilte, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Insiderhandelsverbot eingeleitet.

01.09.2005

Grundlage seien Informationen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Nähere Einzelheiten nannte Sprecherin Tomke Beddies nicht. Die BaFin hatte bereits eine förmliche Untersuchung eingeleitet, um mögliche Kursmanipulationen und Insiderhandel mit Aktien von Daimler-Chrysler im Zusammenhang mit der Rücktrittserklärung von Vorstandschef Jürgen Schrempp zu prüfen.

Büros und Wohnungen durchsucht

Im Zuge der Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart am Donnerstag Büros und Wohnungen von zwei Mitarbeitern des Konzerns durchsucht. Auch die Wohnungen und Büros von zwei weiteren Beschuldigten, die nicht dem Konzern angehören, wurden nach Angaben der Staatsanwaltschaft durchsucht. Der "WirtschaftsWoche" zufolge soll es sich bei Daimler-Chrysler um die Büros von Vorstandsmitglied Rüdiger Grube und von Kommunikationschef Hartmut Schick handeln. Daimler-Chrysler wollte die Namen nicht bestätigen.

Die Vereinigung "Kritische Aktionäre Daimler-Chrysler" gab zugleich in Stuttgart bekannt, dass die Geschäftsstellen und Wohnungen der Vereinssprecher Jürgen Grässlin und Paul Russmann in Stuttgart und Freiburg durchsucht worden seien. Die Staatsanwaltschaft selbst nannte weder Namen noch Orte, an denen die Durchsuchungen stattfanden. Die Beamte der Polizei und des Landeskriminalamtes hätten Unterlagen sichergestellt, hieß es.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige