Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Daimler erwägt Elektroauto

Über Elektro-Kompaktmodell wird nachgedacht

Mercedes Stern Logo Foto: Daimler

Im Hause Daimler reifen Pläne für ein neues Elektroauto. "Vieles spricht für einen Kompaktwagen", sagte ein Konzernsprecher am Dienstag (21.2.) in New York. Er betonte allerdings: "Es gibt noch keinen Beschluss über ein konkretes Fahrzeugprojekt."

22.02.2012 dpa

In der vergangenen Woche hatte der US-Partner Tesla ausgeplaudert, dass er für Daimler den kompletten Antrieb für einen neuen Elektro-Mercedes entwickelt. Das Projekt sei angelaufen, hieß es im Geschäftsbericht. Zu Details schwieg der Spezialist aus Kalifornien allerdings.

Tesla entwickelt bereits Antriebsstrang

Daimler ist Anteilseigner von Tesla und arbeitet schon seit längerem mit dem US-Unternehmen bei Elektroautos zusammen, namentlich bei der A-Klasse und beim Smart. Auch Toyota nimmt die Dienste von Tesla in Anspruch beim Elektroantrieb für seinen Geländewagen RAV4.
 
Tesla hatte sich mit seinem Elektrosportwagen "Roadster" einen Namen gemacht. Das Auto braucht 3,9 Sekunden, um auf 100 km/h zu beschleunigen, und kommt mit einer Batterieladung rund 400 Kilometer weit. Das machte Tesla zu einem begehrten Partner für die Großen der Branche, die eigene Elektroauto-Pläne verfolgen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden