Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Daimler

Grube mit Sitz in Chrysler-Holding

Foto: Daimler-Chrysler

Daimler-Chrysler-Vorstandsmitglied Rüdiger Grube wird künftig die Interessen des Stuttgarter Autobauers im Management der Chrysler-Holding wahrnehmen. Einen entsprechenden Bericht des "Handelsblatts" bestätigte am Montag (20.8.) eine Unternehmenssprecherin.

20.08.2007

Grube soll demnach in seiner Funktion die strategische Ausrichtung des US-Autobauers mitbestimmen. Unter dem Dach der Chrysler-Holding LLC sind die 20 Prozent der künftigen Daimler AG und der 80-Prozent-Anteil des Finanzinvestors Cerberus gebündelt. Cerberus hatte sich Mitte Mai mit dem Stuttgarter DAX-Konzern darauf geeinigt, die Mehrheit an der finanziell angeschlagene US-Tochter zu übernehmen. Anfang August war die Trennung endgültig besiegelt worden. Die Anteile wechseln für 7,4 Milliarden Dollar (rund 5,4 Mrd Euro) den Besitzer. Grube war im Frühjahr maßgeblich an den Verkaufsgesprächen beteiligt gewesen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden