Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Daimler in den roten Zahlen

1,3 Milliarden Euro Verlust im ersten Quartal

Mercedes Logo Foto: dpa 53 Bilder

Daimler ist zum Jahresauftakt tief in die roten Zahlen gefahren. Im ersten Quartal 2009 hat der Autobauer einen Verlust von 1,3 Milliarden Euro verbucht, wie das Unternehmen am Dienstag (28.4.) in Stuttgart mitteilte.

28.04.2009

Im Vorjahresquartal hatte der Premiumhersteller noch einen Gewinn von 1,3 Milliarden Euro
ausgewiesen.

Herbe Einschnitte für die Daimler-Arbeiter erwartet

Die Autokrise hat die Stuttgarter fest im Griff, der Absatz bei Pkw und Nutzfahrzeugen brach um ein Drittel ein. Die Werke sind nicht ausgelastet, unzählige Autos stehen auf Halde. Gegensteuern will Konzernlenker Dieter Zetsche mit einem vier Milliarden Euro schweren Sparpaket. Zehntausenden Beschäftigten werden herbe Lohneinbußen abverlangt.

Mit einem Bündel von Maßnahmen sollen beim Personal, in der Verwaltung und in der Organisation die Kosten drastisch gesenkt werden. Zehntausenden Mitarbeitern der Daimler AG in Deutschland stehen Arbeitszeitverkürzungen ohne Lohnausgleich bevor. In den deutschen Werken sollten die von den Sparplänen betroffenen 141.000 Beschäftigten am Dienstag auf außerordentlichen Betriebsversammlungen über die geplanten Einschnitte informiert werden. Zetsche hatte langfristig selbst Entlassungen nicht mehr ausgeschlossen, falls die Krise weiter andauert.

Zetsche rechnet mit deutlich negativem Ergebnis auf in Q2

Zetsche sieht auch in den nächsten Monaten schwierige Zeiten auf den Konzern zukommen. Für das zweite Quartal rechnet er erneut mit einem deutlich negativen Ergebnis. Erst für die zweite Jahreshälfte hat er einen ersten Hoffnungsschimmer ausgemacht. Im Jahresverlauf werde mit einer schrittweisen Verbesserung beim operativen Ergebnis gerechnet, hieß es. Für das Gesamtjahr geht der Autobauer weiter von Rückgängen bei Umsatz und Absatz aus.

Pkw-Sparte fährt 1,3 Milliarden Euro Verlust ein

In den ersten drei Monaten 2009 brach das operative Ergebnis (EBIT) von zwei Milliarden Euro auf minus 1,4 Milliarden Euro ein. Allein in der Pkw-Sparte fuhr Daimler einen operativen Verlust von 1,1 Milliarden Euro (Vorjahr: plus 1,2 Milliarden Euro) ein. Weltweit verkauften die Stuttgarter mit 332.300 Pkw und Nutzfahrzeugen 34 Prozent weniger als noch vor einem Jahr. Der Umsatz schrumpfte von 24 Milliarden Euro auf 18,7 Milliarden Euro.Die Daimler-Aktie rutschte nach den Zahlen tief ins Minus.

Mit dem Milliardenverlust im ersten Quartal habe die Pkw-Sparte aber voraussichtlich die Talsohle erreicht, teilte Daimler mit. Im zweiten Halbjahr werde hier wieder mit schwarzen Zahlen gerechnet. Dagegen werden in der Lkw-Sparte nach einem Verlust von 142 Millionen Euro im ersten Quartal auch in den nächsten Monaten weitere Belastungen erwartet.

MarkeModelle
Alfa RomeoMito Quadrifoglio Verde
Mito 1.4 TB 16V
AudiR8 Spyder
E-Tron
A4 2.0 TFSI Flexifuel
A5 Sportback
S5 Sportback
A4 3.0 TDI Clean Diesel Quattro
A3 1.2 TFSI
Aston MartinRapide
BentleyMulsanne
Continental Series 51
Continental Series 51
BMW5er GT
Vision Efficient Dynamics
X1
X6 Hybrid
7er M-Sportpaket, 740d
1er Modellpflege
316d
ActiveHybrid 7
16 C Galibier
CitroenC3
Révolte
DS3
DodgeCaliber
Ferrari458 Italia
FiatSedici Facelift
500 Abarth 695 Tributo Ferrari
Punto Evo
Qubo Trekking
FiskerKarma
FordC-Max
Focus Econetic
Focus BEV
HyundaiiX 35
Genesis Coupé
Santa Fe
ix Metro
i30 blue
i10 Electric
JaguarXJ
KiaPicanto Facelift
Sorento
Ceed Facelift
Venga
LamborghiniReventón Roadster
LanciaYpsilon "Elle"
Lancia Musa "Poltrona Frau"
Land RoverDiscovery
Range Rover
Range Rover Sport
Defender-Sondermodelle Fire und Ice
LexusLF-Ch
LS Facelift
GS Facelift
IS Facelift
MaseratiGranCabrio
MazdaCX-7 Facelift
MX-5 Superlight
RX-8 Facelift
MercedesE-Klasse T-Modell
SLS AMG
B-Klasse F-Cell
Vision S 500 Plug-in Hybrid
E63 AMG T-Modell
Concept BlueZero E-Cell Plus
MiniCoupé Concept
Roadster Concept
OpelAstra
Astra Ecoflex
Ampera
Insignia Ecoflex
PeugeotRCZ
BB1
4007 DCS 6
RCZ Hybrid4
3008 Hybrid4
Ion
Porsche911 Turbo
911 Sport Classic
911 GT3 RS
911 GT3 Cup
RenaultFluence
Fluence Z.E. Concept
Renault Kangoo Z.E.
Twizy Z.E. Concept
Zoe Z.E. Concept
RevaNXR & NXG
Rolls RoyceGhost
Saab9-5
SeatLeon Cupra R
Ibiza Concept IBZ
SkodaSuperb Combi
Octavia LPG
SuzukiSX4 Facelift
TrabantNew Trabi (nT)
ToyotaAuris HSD Hybrid
Prius Plug-In
Land Cruiser
IQ-Showcars
VolvoC70 Facelift
C30 Facelift
C30 R-Design
VWGolf R
Golf Variant
E-Up
Polo Zweitürer
Polo Bluemotion
Golf Bluemotion
Passat Bluemotion
1-Liter Auto
Multivan
WiesmannRoadster MF5
TunerTechart Roadster und GT
Hamann Tycoon Evo
Hamann Ferrari California
Mansory Chopster
Brabus EV12 One of ten
Brabus SV12 R
Irmscher Opel Astra
Mansory Bentley Continental GT Speed
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige