Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Daimler macht Preis-Druck

Foto: Daimler-Chrysler

Der Autokonzern Daimler-Chrysler verschärft den Preisdruck auf seine Zulieferbetriebe. Der Autobauer habe 150 Lieferanten der Marken Mercedes, Smart und Maybach aufgefordert, ihre Preise innerhalb der nächsten drei Jahre um insgesamt 15 Prozent zu senken.

08.12.2003

Das berichtet die "Automobilwoche" in ihrer jüngsten Ausgabe unter Berufung auf Zuliefererkreise. Die erste Stufe der Preissenkung in Höhe von fünf Prozent solle bereits vom 1. Januar 2004 an in Kraft treten.

Gleichzeitig habe Daimler-Chrysler von einigen Unternehmen rückwirkend für 2003 Einmalbeträge in beträchtlicher Höhe gefordert. Die Forderungen seien von den Lieferanten scharf abgelehnt worden und stellten aus Sicht der Zulieferbetriebe einen Vertragsbruch dar. Daimler-Chrysler wollte den
Bericht nicht bestätigen oder kommentieren. Zu einzelnen Kennzahlen gebe der Konzern "aus grundsätzlichen Erwägungen" keine Auskunft, sagte ein Sprecher am Freitagabend (5.12.).

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Beliebte Artikel DC unter Anklage
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige