Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Daimler-Quartalsbilanz

Daimler mit Gewinnsprung im zweiten Quartal

Daimler Logo Foto: dpa

Der Autobauer Daimler hat dank glänzender Pkw-Verkäufe in China und den USA im zweiten Quartal 2010 einen Milliardengewinn eingefahren. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern
(EBIT) stieg auf 2,1 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Freitag (16.7.) in Stuttgart mitteilte.

16.07.2010

Im Vorjahreszeitraum hatten die Schwaben im operativen Geschäft noch einen Verlust von einer Milliarde Euro verkraften müssen. Der Umsatz kletterte nach vorläufigen Zahlen von April bis Juni 2010 auf 25,1 Milliarden Euro (Vorjahr: 19,6 Mrd. Euro).

Pkw-Sparte bringt Gewinne

Die vollständigen Zahlen zum zweiten Quartal will Daimler am 27. Juli vorlegen. Dann werde der DAX-Konzern auch seine Prognose für das Gesamtjahr 2009 erneut anheben, kündigte das Unternehmen an. Daimler-Chef Dieter Zetsche hatte zuletzt ein EBIT von mehr als vier Milliarden Euro in Aussicht gestellt.
 
Den größten Teil des Gewinns steuerte die Personenwagensparte Mercedes-Benz Cars mit einem EBIT von knapp 1,4 Milliarden Euro (Vorjahr: minus 340 Millionen Euro) bei. Auch die Nutzfahrzeugsparte schrieb mit 300 Millionen Euro (Vorjahr: minus 508 Millionen Euro) wieder operativen Gewinn.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige