Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Daimler will Fiat-Lkw

9 Milliarden Euro für Fiat-Lastwagensparte

Daimler Logo Foto: dpa

Daimler will nach einem Bericht der römischen Tageszeitung "La Repubblica" die Fiat-Lastwagensparte für neun Milliarden Euro kaufen. Allerdings handele es sich dabei um ein "Vor-Angebot" für die abgespaltene Sparte des italienischen Autokonzerns.

22.09.2010

Wie die Zeitung am Mittwoch (22.9.) ohne Quellen zu nennen schreibt, will Fiat allerdings 10,5 Milliarden Euro für das Unternehmen. Die Verkaufsgespräche seien auf Eis gelegt worden, und zwar bis zum geplanten Börsengang von Fiat Industrial, in der die Italiener das
Lastwagen- und Traktorengeschäft gebündelt haben. Der Börsengang ist bis zu Jahresende vorgesehen.

Stärkung für Daimler, Schuldenabbau für Fiat

Die Deutschen hätten ein Interesse daran, sich auf dem Feld der Lastwagen, Traktoren und Landmaschinen zu verstärken. Die Turiner Autobauer könnten mit einem Verkauf ihre Schulden konsolidieren und auf die Suche nach neuen Erwerbungen und Allianzen für ihren Konzern gehen. In diesem Herbst sei das Augenmerk von Fiat-Chef Sergio Marchionne aber zunächst auf den geplanten Börsengang von Fiat Industrial gerichtet.

Dementi von Daimler

Der Autobauer Daimler führt nach eigenen Angaben derzeit mit Fiat keine Gespräche über den Kauf der Industriesparte der Italiener. "Es finden dazu keine Gespräche mit Fiat statt", sagte ein Daimler-Sprecher am Mittwoch in Stuttgart.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige