Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Das Geschehen von 10:00 bis 12:00 Uhr

Das Geschehen von 10:00 bis 12:00 Uhr: Das Geschehen von 10:00 bis 12:00 Uhr

Foto: 24h-rennen.de 84 Bilder

Knapp 30 Minuten nach dem Restart fassungslose Gesichter in der Box von Land-Motorsport: Im Duell mit dem Manthey-Porsche fährt Marc Basseng dem Führenden ins Heck und beschädigt sich dabei die Frontpartie samt Kühler. 

10.06.2007 Powered by

In Folge der Kollision muss die Startnummer 25 einen unplanmäßigen Reparatur-Boxenstopp einlegen. Das Team aus Niederdreisbach verliert durch die Reparatur 18 Minuten und fällt auf den vierten Rang zurück.

Ludwig stellt Aston ab

Eine Stunde später erwischt es ein weiteres Top-Team. Klaus Ludwig funkt bei Start-Ziel noch ein "das Auto läuft gut" an die Box, ehe er den Aston Martin im Rheinland-Pfalz-Bogen mit Motorschaden abstellen muss. Von der unfreiwilligen Pause des Land-Teams und dem Ausfall der Phoenix-Truppe können die Verfolger profitieren. Die Zakspeed-Viper liegt fünf Stunden vor dem Fallen der Zielflagge auf der zweiten Position im Gesamtklassement, eine Runde dahinter nimmt das BMW Z4 M-Coupé von Schubert Motorsport, auf Platz drei liegend, ebenfalls Kurs auf einen Podestplatz.

# 2
J.Alzen / U.Alzen / C.Menzel / C.Mamerow (Porsche Cayman)
11:00 Uhr: Chris Mamerow übernimmt das Steuer von Christian Menzel.

# 3
D.Huisman / T.Coronel / P.Simon / C.Bouchout (Dodge Viper GTS-R)
10:50 Uhr: Boxenstopp beim Zakspeed Team – Duncain Huisman übergibt das Steuer an Christophe Bouchut. Nach zwei Minuten nimmt die Viper das Rennen wieder auf. 11:50 Uhr: Stop-and-Go-Strafe wegen Überholen unter Gelb. Huisman: "Ich habe die Nacht überhaupt nicht geschlafen. Bevor die Rote Flagge gezeigt wurde, war ich zwei, drei Runden unterwegs. Danach wusste ich nicht wie es weitergeht. Irgendwann habe ich mich dann hingelegt, habe aber nicht geschlafen. Bei jedem kleinsten Geräusch bin ich aufgewacht. Wenn es hochkommt, habe ich vielleicht 15 Minuten geschlafen. Nachdem ich am Donnerstag und Freitag wegen starkem Heuschnupfen schon nicht richtig geschlafen habe, bin ich jetzt richtig kaputt."

# 7
K.Ludwig / M.Fässler / S.Bert / R.Lechner (Aston Martin DBRS)
Sascha Bert:. "Ich kam in der Nacht pünktlich zu meinem Stint an die Strecke. Obwohl das Rennen unterbrochen wurde, gab es dann aber keine Pause, weil ich darauf gewartet habe, dass es weitergeht. Ich habe dann alles aus dem Auto herausgeholt, was möglich ist. Ich habe hart gepusht. Jetzt muss Klaus (Ludwig) weiter pushen und schnelle Rundenzeiten fahren. Ich bin jetzt völlig K.O. und gehe erstmal ins Hotel und lege mich hin." 11:06 Uhr: Der Aston Martin rollt auf der Grand-Prix-Strecke im Rheinland-Pfalz-Bogen an Position vier liegend aus. Teammanager Dirk Theimann: "Das Auto ist mit einer Zeit von 8:54 Minuten an Start-Ziel vorbei. Der Funkspruch von Klaus (Ludwig) lautete `Das Auto läuft gut´ und wenig später kommt die Meldung aus der Hatzenbach, dass das Auto abgestellt werden muss. Es ist ein Motorschaden, die genaue Ursache müssen wir jetzt untersuchen. Wir waren mit Ziel Platz drei unterwegs, aber jetzt ist das Rennen für uns zu Ende."

# 25
M.Basseng / M.Hennerici / D.Adorf / F.Stippler (Porsche GT3-RSR)
10:00 Uhr: Marc Basseng hat eine Berührung mit dem Manthey-Porsche, beschädigt sich dabei die Frontpartie und muss einen unplanmäßigen Boxenstopp einlegen. 10:10 Uhr: Marc Hennerici: "Die Jungs arbeiten jetzt am Fahrzeug und gleich können wir wieder raus. Es ist sehr schade, gerade die lange Unterbrechung, dann waren wir nur zwei Runden unterwegs und sind jetzt in der Box. Ich habe bisher nichts von einer Kollision mitbekommen. Aber es sieht ganz danach aus. Leider wird der erste Platz für uns kaum möglich sein. Aber eine Podiumsplatzierung war unser Ziel." 10:18 Uhr: Nach der Reparatur verlässt der Land-Porsche die Boxengasse. Zeitverlust circa zwei Runden. Christian Menzel reiht sich als Fünfter wieder im Feld ein. 11:00 Uhr: Frank Stippler: "Momentan läuft es nicht gerade optimal. Mal schauen, was nachher noch drin ist. Ich fahre jetzt einen Turn im Porsche und danach im Audi A4 des Teams Olrud Mobil1 Racing." 11:15 Uhr: Marc Basseng übergibt an Frank Stippler. Marc Basseng: "Gerade wollten wir nochmal Druck machen, doch leider kam es im Abschnitt Pflanzgarten zu einer blöden Situation. Vor einer Gelb-Phase überholte ich ein langsames Auto und lief auf Marcel Tiemann auf. Er verzögerte und ich wollte ganz dich dran bleiben, um bei Grün wieder beschleunigen zu können. Doch leider bin ich ihm aufgefahren und habe dabei unser Fahrzeug vorne rechts beschädigt. Dabei ist ein großer Kühler geplatzt. Es war ganz klar meine Schuld, das tut mir leid. Das Fahrzeug sieht jetzt nicht mehr so toll aus, aber es ist trotzdem noch sehr schnell."

# 29
K.Frers / P.Bernhardt / J.Hardt / P.Kaffer (Porsche GT3-RSR)
11:00 Uhr: Boxenstopp und Fahrerwechsel bei dem an Position fünf liegenden Porsche. Pierre Kaffer übergibt das Steuer an Jörg Hardt. Klaus Frers: "Heute stand im Wochenspiegel, dass wir eine Überraschung seien. Dem stimme ich nicht unbedingt zu, denn wir hatten schon mit einer so guten Platzierung gerechnet. Allerdings waren wir im Vorfeld skeptisch, ob das Fahrzeug alles durchhält. Wir fahren konstante Zeiten und gerade konnte Pierre Kaffer das Tempo vom Manthey-Porsche mitgehen. Hoffentlich können wir den Platz halten. Das wäre grandios. Vielleicht gibt es noch einen Ausfall an der Spitze, wodurch wir noch eine Position nach vorne rücken könnten."

# 53
(D.Lehn / C.Eicker / N.Bartels / A.Teichmann) Porsche Cayman
11:15 Uhr: Stop-and-Go-Strafe wegen Gelbvergehen

# 65
K.Thiim / N.Lüttecke / H.Eckhardt / T.Schrick (Nissan 350Z)
10:09 Uhr: Kurt Thiim kommt zum Funktionscheck an die Box. Thiim: "In der Nacht gab es Probleme mit dem Kühlsystem. Das Team will nach der Reparatur auf Nummer sicher gehen. Daher wird das Auto erneut überprüft."

# 72
W.Obermann / I.Giuliani / R.Ragazzi / G.Biava (BMW M3)
11:40 Uhr: Gianni Biava übergibt das Steuer an Roberto Ragazzi.

# 101
U.Hackenberg / D.Depping / F.Verbist / B.Ostmann (VW Golf)
10:49 Uhr: Planmäßiger Boxenstopp inklusive Fahrerwechsel. Dr. Ulrich Hackenberg sitzt hinter dem Steuer und Dieter Depping darf sich eine Pause gönnen.

# 118
R.Bastuck / H.O.Fritzsche / J.Fritzsche / S.Kissling (Opel Astra OPC)
11.35 Uhr: Stefan Kissling hat den letzten Turn gefahren, jetzt sitzt Rainer Bastuck im Opel Astra OPC. Stefan Kissling: "Bei uns läuft alles tip-top. Wir haben keinerlei Probleme."

# 121
(E.Schneider / C.Dreses / D.C.Dominguez / M.Juul) Honda Civic Type-R
12:00 Uhr: Fahrzeug steht nach Reifenschaden vorne rechts im Bereich Schwedenkreuz.

# 130
G.Dawson / A.Higgins / S.O´Dannell / J.Chmiela (Renault Clio)
10:00 Uhr: Nach einem Dreher hat der Clio einen Bremsplatten. Der Reifen muss beim Stopp vorne rechts gewechselt werden.

# 133
R.Zensen / L.Wilms / C.Peters (Lotus Elise)
10:50 Uhr: Ralf Zensen: "Das Auto hat momentan Zündaussetzer, und wir wissen nicht warum. Wir versuchen das jetzt zu beheben."

# 155
R.Gartner / G.Arlotti / B.Barbaro / G.Giudici (Mitsubishi Mirage)
11:10 Uhr: Aus der Motorhaube steigt Dampf auf. Das Auto wird in die Box geschoben.

# 165
(K.H.Teichmann / M.Schneider / P.Kreuer / W.Schneider) Suzuki Swift
11:15 Uhr: Überschlag von Walter Schneider am großen Sprunghügel am Pflanzgarten nach einer leichten Berührung mit der Startnummer 90.

# 211
(P.Posavac / J.Steiner / J.Dinstühler) BMW 130i
10:55 Uhr: Stop-and-Go-Strafe wegen Gelbvergehen

# 270
T.Haider / R.Kutsch / M.Hiltscher / J.Kleinschmidt (BMW 330d)
10:50 Uhr: Jutta Kleinschmidt: "Schon während der ganzen Veranstaltung haben wir Probleme mit dem Motor. Er hat immer wieder Aussetzer. Bis jetzt haben wir das noch nicht im Griff, obwohl wir schon alles ausgetauscht haben, was man nur austauschen kann. Jetzt versuchen wir es noch mal und ändern etwas am Gaspedal."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige