Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Datsun-Comeback

So kommt das Billig-Modell

Datsun Go Foto: Nissan 12 Bilder

Der japanische Autobauer Nissan steigt in das Segment der Billig-Autos ein und wird dazu die Marke Datsun reaktivieren. Der neue Datsun Go wurde jetzt in Indien vorgestellt.

15.07.2013 Uli Baumann

Seine Weltpremiere hat der neue Datsun Go auf der Autoshow in Neu Delhi gefeiert. Debüt in Indien, da der Datsun ab 2014 zuerst auf dem Subkontinent auf den Markt kommen soll. 

Später soll der neue Datsun dann auch in Indonesien, Russland und Südafrika abgeboten werden. Der 3,78 Meter lange, fünftürige Kleinwagen tritt mit sportlichem Zuschnitt, ausgeprägten Schulterlinien und dreidimensional ausgeformten Scheinwerfern an. Er kommt auf eine Breite von 1,63 Meter und eine Höhe von 1,48 Meter. Der Radstand liegt bei 2,45 Meter. Die technische Plattform für den Datsun Go liefert der Nissan Micra.

Der vorderradgetriebene Kleinwagen kommt zunächst ausschließlich mit einem 1,2-Liter-Dreizylinder-Benziner, der mit einem manuellen Fünfgang-Getriebe kombiniert wird.

Der Innenraum des neuen Datsun Go wird schlicht, aber solide. Statt Handschuhfach trägt der Go nur eine Ablage. Die Handbremse und der Schalthebel finden sich auf der Armaturentafel, was Freiraum im Fußraum schafft. Die Sitze tragen integrierte Kopfstützen. Auf Wunsch wird der Datsun Go mit einer Dockingstation für das Smartphone angeboten.

Angeboten wird der Datsun Go in Indien ab Anfang 2014 für umgerechnet rund 5.100 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige