Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

DC

New Venture Gear geht an Magna

Daimler-Chrysler verkauft für 435 Millionen Dollar (362 Millionen Euro) das weltweite Geschäft der Chrysler-Tochter New Venture Gear an den kanadischen Autozulieferer Magna International.

18.05.2004

Es sei ein entsprechendes Abkommen unterzeichnet worden, teilte Magna am Dienstag (18.5.) in Aurora mit.

Das US-Geschäft von New Venture Gear werde künftig als Joint Venture unter dem Namen New Process Gear betrieben, an dem Daimler-Chrysler noch 20 Prozent und Magna die anderen 80 Prozent halte. Im September 2007 soll Magna die übrigen Anteile übernehmen. Das Europageschäft mit Sitz in Roitzsch (Sachsen-Anhalt) in Deutschland übernehme Magna hingegen sofort komplett.

Der Zulieferer New Venture Gear (unter anderem Getriebe und Achsen) hat im vergangenen Jahr gut 1,5 Milliarden Dollar umgesetzt. Das Unternehmen beliefert unter anderem Daimler-Chrysler, General Motors, Ford, Volkswagen und Porsche. Chrysler hat in den vergangenen Monaten mehrere Fabriken verkauft, um seine Kosten zu senken und die Strukturen zu verschlanken.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden