Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

DC und Ford schlucken Ballard

Daimler-Chrysler und Ford übernehmen die Ballard AG, die Brennstoffzellen-Sparte der kanadischen Ballard Power Systems, vollständig. Bisher hielt Ballard Power 50,1 Prozent an der Ballard AG. Dies teilte Ballard Power am Donnerstag (8.7.) in Vancouver mit.

08.07.2004

Die beiden Autokonzerne wollen insgesamt 55 Millionen kanadische Dollar bei Ballard investieren. Die drei Unternehmen haben eine entsprechende nicht bindende Grundsatzvereinbarung getroffen. Nach Vollzug der Transaktion wären Daimler-Chrysler und Ford hundertprozentige Besitzer der Ballard AG.

Der Daimler-Chrysler-Anteil an Ballard Power würde sich im Zuge der Transaktionen von 16,6 Prozent auf 18,8 Prozent erhöhen und der von Ford von 18,7 Prozent auf 13,9 Prozent verringern. Daimler-Chrysler und Ford bleiben weiterhin mit jeweils zwei Mitgliedern im zwölf Mitglieder zählenden Ballard-Power-Aufsichtsrat vertreten. Die Unternehmen wollen im weiteren Jahresverlauf definitive Abkommen abschließen und die Transaktion über die Bühne ziehen.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden