Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

De Tomaso SLS auf dem Genfer Autosalon

Comeback mit Crossover-Studie

DeTomaso SLS Deauville, Foto: xpb 27 Bilder

De Tomaso präsentiert auf dem Genfer Autosalon mit dem SLS ein neues Fahrzeug. Der legendäre italienische Autobauer, der in erster Linie mit Sport- und Luxusautos auf sich aufmerksam machte, hat nun das Crossover-Segment entdeckt und mit dem SLS ein Sport Luxury Sedan in Planung.

28.02.2011 Powered by

Das Modell mit Allradantrieb erinnert entfernt an eine Mischung aus dem Aston Martin Lagonda und dem BMW 5GT.

V8- und V6-Motoren als Antriebe

Als Antriebe für den SLS (der Name des Modells wird noch bekannt gegeben) stehen zwei Benzin-Aggregate zur Auswahl. Ein 550 PS starker V8-Motor sowie ein V6 mit 300 PS Leistung. Weitere Angaben bleibt der Autobauer schuldig.

Fest steht indes, dass im ehemaligen Pinifarina-Werk in Turin und in Livorno 3.000 De Tomaso-Modelle vom Band rollen sollen. Neben dem Crossover soll es zudem eine Limousine und ein Coupé geben. Alle künftigen De Tomaso-Modelle sollen in einer speziellen Aluminium-Technologie aufgebaut werden. Ein Rückblick auf den legendären De Tomaso Panthera gefällig? Dann hier entlang.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige