Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Dekra

Jedes zweite Auto älter als acht Jahre

Foto: dpa

Knapp jedes zweite in Deutschland zugelassene Auto ist älter als acht Jahre. Von 46,6 Millionen beim Kraftfahrt-Bundesamt registrierten Fahrzeugen wurden 21,6 Millionen Autos vor acht oder mehr Jahren gekauft, teilte die Prüforganisation Dekra am Freitag (4.4.) auf der Leipziger Automobilmesse AMI mit.

04.04.2008

Im Schnitt würden Autos erst nach zwölf Jahren verschrottet. "Wer sein Auto zu lange fährt, schadet der Umwelt, gefährdet sich und andere Verkehrsteilnehmer und belastet oft noch unnötig seinen Geldbeutel", sagte Gerd Neumann, Mitglied der Dekra-Geschäftsführung.

Neuere Autos kosten weniger

Einer aktuellen Kostenanalyse der Dekra zufolge ist der Umstieg von einem acht Jahre alten Klein- oder Kompaktwagen auf ein halb so altes Auto mit Kostenvorteilen verbunden. Dabei seien neben den Fixkosten wie Kaufpreis, Wertverlust, Steuer und Versicherung auch die Reparatur- und Verbrauchskosten sowie die Einführung der Umweltzonen berücksichtigt worden. Auch der Umstieg auf einen Neuwagen der Kompaktklasse oder einen neuen Van sei zu moderaten Aufpreisen von durchschnittlich 48 beziehungsweise 99 Euro im Monat möglich. Ähnliche Ergebnisse gab es für die Mittelklasse.

"Somit könnten viele Autofahrer zu ähnlichen Kosten wie bei einem Altfahrzeug oder zu einem überschaubaren Aufschlag den höheren Sicherheitsstandard, das optimierte Umweltverhalten und den besseren Komfort eines jungen gebrauchten oder sogar eines Neuwagens genießen", erklärte Neumann.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige