Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Dekra

Loos schmeißt hin

Dekra-Chef Uwe Loos will seinen Posten als Vorstandsvorsitzender der Dekra AG wegen Differenzen mit dem Aufsichtsratvorsitzenden Gerhard Zeidler aufgeben.

10.12.2003

Nach Informationen von "manager-magazin.de" zieht der 57-jährige Loos damit die Konsequenz aus der wiederholten Einflussnahme von Gerhard Zeidler. Der frühere Dekra-Chef hatte im März 2002 in den Aufsichtsrat gewechselt und steht der Dachgesellschaft Dekra e. V. vor, die Eigentümerin der Dekra AG ist.

Wie aus Unternehmenskreisen verlautet, verhandelte Zeidler bereits seit geraumer Zeit hinter Loos' Rücken mit dem TÜV Rheinland über eine Fusion der beiden Wettbewerber. Diese Verhandlungen durchkreuzten die Pläne von Loos, die Dekra kapitalmarktfähig machen.

Loos begann seine berufliche Laufbahn 1975 als Fertigungsleiter bei Siemens in Berlin. Nach verschiedenen Vorstandsposten bei Porsche und FAG Kugelfischer übernahm er 2002 die Führung der Dekra AG.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige