Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Delphi

Interieur-Sparte zum Verkauf

Foto: Delphi

Der in der Insolvenz stehende US-Autozulieferer Delphi hat eine nicht bindende Absichtserklärung zum Verkauf seiner Innenausstattungs- und Verschluss-System-Sparte unterzeichnet.

21.02.2007

Der Kaufinteressent ist die amerikanische Investmentfirma Renco Group. Dies hat Delphi, die ehemalige Autoteile-Sparte von General Motors, am Dienstagabend (20.2.) bekannt gegeben.

Der zum Verkauf stehende Geschäftsbereich ist weltweit aktiv und hat einen Umsatz von 1,3 Milliarden Dollar (1,0 Milliarden Euro). Die Sparte verfügt über Fabriken in den USA, Mexiko, Deutschland, Österreich, China und Korea. Zu dem Kaufpreis machte Delphi keine Angaben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige