Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Alain Prost fährt Dacia Duster

Der neue Dacia Duster - im Renn-Outfit

Dacia Duster Foto: Dacia 40 Bilder

2009 hatte Dacia sein erstes Crossover-Modell als Studie gezeigt – 2010 soll nun in Genf die Serienversion folgen. Einen ersten Ausblick auf den neuen SUV von Dacia liefert die Dacia Duster-Rennversion, die bei der Trophee Andros von Alain Prost bewegt wird.

17.11.2009 Ralf Bücheler Powered by

Obwohl die Trophee Andros-Version des kommenden Dacia-SUV extrem tief über dem Asphalt kauert und auch die Radhäuser im Vergleich zur Serienversion zu dicke Backen machen, zeigt die Rennversion schon die Karosse des Dacia Duster, der auf dem Genfer Auto Salon 2010 seine Publikumspremiere feiern wird.

Dacia Duster Rennversion 3:37 Min.

An der Front prangt das intergrierte Dacia-Logo zwischen einer Chromspange. Im Vergleich zur spektakulären Duster-Studie kommt die Serienversion ein wenig bieder daher. Der Viertürer, der sich Komponenten vom Nissan Qashqai und X-Trail ausleiht, zeigt auch in der Rennversion ein kleines drittes Seitenfenster sowie ausladende Stoßfänger am Heck. Die Form der aufrechtstehenden Heckleuchten wird in der Heckklappe fortgeführt und gibt wiederum das Design der Heckscheibe vor.

Dacia Duster als Siebensitzer mit anderem Namen

 
Der rund 4,50 Meter lange Dacia Duster kommt zudem in einer 20 Zentimeter längeren  Siebensitzerversion auf den Markt. Ein Unterfahrschutz in Alufinish sowie Trittbretter an den Seiten werden den allradgetriebenen Dacia Kanjara auszeichnen. Der Dacia Kanjara wird ab rund 18.000 Euro in der Basisversion zu haben sein. Die fünftürige Version kostet ab rund 15.000 Euro. Beide Versionen erhalten die aus dem Konzern bekannten Motoren. So stehen zwei Benziner mit 1,6- und 2,0-Liter Hubraum mit 110 beziehungsweise 140 PS zur Verfügung, die Diesel-Fraktion bildet ein 130 PS starker 1,9-Liter sowie ein 1,6-Liter mit 110 PS. Auf den Markt wird der Dacia Kanjara jedoch erst Ende 2010/Anfang 2011 kommen.

Rennversion des Dacia Duster mit über 350 PS


Derart untermotorisiert geht der Dacia Duster natürlich nicht auf die Eis-Rennstrecke. Der aus Kohlefaser gefertigte Dacia Duster-Renner ist mit einem Dreiliter-V6-Benziner bestückt, der es auf mehr als 350 PS bei 7.500/min und ein maximales Drehmoment von 360 Nm bei 5.500/min bringt.

Das sequentielle Sechsganggetriebe soll für schnelle und präzise Gangwechsel, der mittig vor der Hinterachse angeordnete V6-Motor für eine optimale Gewichtsverteilung des nur 950 Kilogramm schweren Rennwagens sorgen. Sperrdifferenziale und ein speziell entwickeltes Fahrwerk für den Einsatz auf Eis und Schnee sind weitere Besonderheiten der Rennversion, die vier Meter in der Länge und 1,90 Meter in der Breite misst und über einen Radstand von 2,50 Meter verfügt.

Dacia Duster-Debüt im Frühjahr 2010

Bisher war Dacia Duster-Pilot und Rennsportlegende Alain Prost bei der Trophee Andros auf einem Toyota Corolla unterwegs. 2007 und 2008 konnte Prost das populäre Eisrennen in den französischen Seealpen für sich entscheiden. im vergangenen Jahr wurde er Zweiter.

MarkeModelle
AbtAudi A8
Audi R8 5.2 GT R
Audi R8 Spyder
Alfa RomeoGiulietta
AudiA1
A1 e-tron
A8 Hybrid
RS5
BentleyContinental Supersports Cabrio
Flying Star
BertoneAlfa Pandion
BMW5er
3er Coupé- und Cabrio-Facelift
M3 Facelift
5er Hybrid
X5
X5 M-Paket
X6 Performance Paket
BrabusEV 12
EV 12 Coupé
G V12 S Biturbo
CarlssonC25
CitroenDS3 Racing
Survolt
DS High Rider
DaciaDuster
EdagLight Car
Ferrari599 GTO Limited Edition
599 HY-KERS
FiatAbarth 500C und Punto Evo
FiskerKarma Spaceframe
FordFocus Turnier
GazalGazal-1
HamannFiat 500 Abarth
Tycoon Evo M (BMW X6 M )
HeicoVolvo C70 Cabrio
HeuliezElektro-Microbus
Hispano SuizaSportwagenstudie
FornasariRR 99
HondaCR-Z
3R-C
Hyundaii-Flow
IdeaSofia
IED TurinTesla Eye Concept
InfinitiDiesel-Motoren
M-Serie
Italdesign GiugiaroProton Conceptcar
JaguarXKR Special Edition
JE DesignVW Polo
KiaSportage
KoenigseggAgera
LamborghiniGallardo LP 570-4 Superleggera
LexusCT200h
LotusEvora Cup
Evora 414E Hybrid Concept
Evora Carbon
Elise
LummaCLR X 650 M
MansoryG-Couture
Cyrus
MaseratiQuattroporte GT S Award Edition
Mazda5
6
MX-5 20th Anniversary
MercedesF800
SLS Safety-Car
MiniCountryman
MitsubishiASX
Outlander
NissanJuke
Micra
Pathfinder
Navara
Novitec RossoRace 848
OpelMeriva
Opel Flextreme GT/E Concept
PaganiZonda Tricolore
PeugeotSR1
5 by Peugeot
PininfarinaAlfa Romeo 2uettottanta
PorscheCayenne
911 GT3 R Hybrid
911 Turbo S
918 Spyder
RenaultTwingo Wind
Mégane Coupé-Cabrio
RinspeedUC
RufRGT-8
SchnitzerACS 1
SeatIbiza ST
Ibiza IBE
SkodaFabia und Roomster
Fabia RS
Fabia Scout
SubaruImpreza XV
Stella Plug-in-EV
SuzukiSX4 Limousine
TechartPorsche Panamera Concept One
Porsche Turbo S
ToyotaAuris
Auris HSD
FT-86
RAV4
Prius Plug-in-Hybrid
VolvoS60
VWCross Golf
Cross Polo
Polo GTI
Sharan
Touareg
Umfrage
Wie gefällt Ihnen der Dacia Duster?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote