Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Design-Kompetenz bei Mercedes

Foto: Mercedes-Benz

Mercedes-Benz ist seit der ersten Techno Classica im Jahr 1989 mit einem Stand vertreten. Die Marke mit dem Stern präsentiert sich und ihre Geschichte traditionell in Halle 1.

23.03.2007 Powered by

In diesem Jahr lautet das Thema der Mercedes-Benz Klassik-Präsentation: Design-Kompetenz. Als Design-Meilensteine in der Firmengeschichte werden die Studie Concept Ocean Drive, ein Mercedes-Benz 300 d Cabriolet D und der Mercedes-Benz 770 des früheren deutschen Kaisers Wilhelm II aus dem Mercedes-Benz Museum präsentiert.

Der Kaiserwagen verlässt das Museum speziell als besondere Attraktion für die Techno Classica - diese Pretiose ist ansonsten nur in der Dauerausstellung des Mercedes-Benz Museums zu bewundern.

Die Design-Ikonen zeigen die Geschichte des "Offenfahrens", das mit der Erfindung des Automobils im Jahr 1886 begonnen hat und sich bei Mercedes-Benz bis heute fortgesetzt hat. Und sie zeigen die lange Tradition, die der Bau von viertürigen Cabriolets bei Mercedes-Benz hat. Mit der Cabriolet-Studie Concept Ocean Drive wird sie neu belebt.

Unterstützt wird der Auftritt der Mercedes-Benz Klassik-Sparte von den Clubs: Deren Exponate-Auswahl legt den Schwerpunkt auf Cabriolets: Die 15 der vom Mercedes-Benz Clubmanagement anerkannten und unterstützten deutschen Sterne-Clubs präsentieren einige Cabriolets ihrer Mitglieder - sofern es sich nicht um reine Limousinen Clubs handelt. Das Motto der Clubs lautet in diesem Jahr: "Mit dem Mercedes-Benz in den Urlaub". Auch zwei Jubiläen stehen an: der Mercedes-Benz W123-Club feiert den 30. Geburtstag des C123 - des Coupés der zwischen 1976 bis 1985 gebauten Mittelklasse von Mercedes-Benz. Und der 300 SL-Club freut sich über den 50. Geburtstag des 300 SL Roadsters. Auch dieses offene Auto ist eine Design-Ikone, die auf dem Mercedes-Benz Werksstand gewürdigt wird - und auf der Ausstellungsfläche des Mercedes-Benz Classic Centers in mehreren Exemplaren zum Kauf angeboten wird.

Das Mercedes-Benz Classic Center schließlich bietet ein breites Verkaufsangebot mit Info-Theken zu Restaurierungen, zum Teileangebot und zu Aktivitäten - wie Klassiker-Vermietungen, Begutachtungen, außerdem stellt sich das Mercedes-Benz Classic Center USA vor.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk