Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Designer-Wechsel

Egger für Audi, Sielaff zu VW

Foto: Audi 7 Bilder

Der Leiter Design Audi Konzern, Wolfgang Egger, verantwortet vom 1. Februar 2012 an auch operativ das Design der Marke Audi. Er übernimmt diese Aufgabe von Stefan Sielaff, der die Leitung des VW Design Center Potsdam übernehmen wird und zugleich das Interieur
Design des VW-Konzerns verantworten wird.

22.12.2011 Uli Baumann

Der 48-jährige Wolfgang Egger arbeitet seit April 2007 als Leiter Design Audi Konzern. Diese
Funktion umfasst die Gesamtverantwortung für das Design der Marken Audi und Lamborghini sowie aller Erzeugnisse, die das Audi Markenlogo tragen. Vor seiner Tätigkeit bei Audi war
Egger unter anderem als Leiter Alfa Romeo Centro Stile und als Leiter Lancia Centro
Stile tätig.

Das Showcar Audi quattro Concept, das unter Federführung von Wolfgang Egger
entstand, sorgte 2010 für große Aufmerksamkeit. Mit dem ersten Audi e-tron
Concept zeichnete er Audis Weg in die Elektromobilität vor. Egger trägt seit 2007
Verantwortung für zahlreiche Serienprojekte.

Sielaff folgt auf Ingenlath

Der 49-jährige Stefan Sielaff folgt auf Thomas Ingenlath, der das Unternehmen verlässt. Zugleich wird Sielaff das Interieur Design des Konzerns verantworten. In dieser Funktion berichtet er direkt an Walter de Silva, Leiter Konzern Design.

Sielaff trat 1990 als Interieur-Designer bei Audi ein. Dort baute er ab 1995 das Design Center Europe des Konzerns in Spanien auf. 1997 übernahm er die Leitung des Design-Studios München und im selben Jahr zudem die Leitung des Interieur-Designs bei Audi. 2003 wechselte Sielaff als Design-Direktor des Interior Competence Centers zu DaimlerChrysler. 2006 kehrte er in den Volkswagen Konzern zurück und verantwortet seither das Audi Design.

Sielaff hat das Markenbild von Audi in den vergangenen Jahren entscheidend geprägt. Er entwickelte den charakteristischen Single Frame weiter und entwarf das LED-Leuchtendesign.
Zahlreiche Showcars wie der Audi e-tron Spyder oder der A2 e-tron stammen aus seiner
kreativen Feder. Zu den vielen von ihm geprägten Serienfahrzeugen zählen Audi A6, A8 sowie
A1 und Q3.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige