Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Autoverkauf

Deutscher Automarkt boomt weiter

Foto: dpa 6 Bilder

Die vor zwei Monaten ausgelaufene Abwrackprämie hat dem deutschen Automarkt im Oktober nochmals einen kräftigen Schub beschert. Die Zahl der Neuzulassungen stieg im Jahresvergleich um 24 Prozent auf rund 321.000, wie der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) und der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Dienstag (3.11.) mitteilten.

03.11.2009

Insgesamt erreichte der deutsche Automarkt von Januar bis Oktober mit rund 3,31 Millionen Neuzulassungen ein Plus von 26 Prozent. 

Bestellungen aus dem Ausland sind weiter im Plus

Für das Gesamtjahr erwartet der VDA nach früheren Prognosen dank der staatlichen Finanzspritze deutlich mehr als 3,5 Millionen Neuzulassungen nach 3,1 Millionen im Vorjahr. Die im Sommer mit der Abwrackprämie bestellten Autos werden zum Teil jetzt noch ausgeliefert. Allerdings gaben die Auftragseingänge aus dem Inland im Oktober um 20 Prozent nach, während sie im bisherigen Jahresverlauf insgesamt um 18 Prozent stiegen. Die Bestellungen aus dem Ausland setzten hingegen ihren positiven Trend mit einem Plus von 18 Prozent fort. Seit August liegen die Ordereingänge ausländischer Kunden damit um acht Prozent über dem Vorjahresstand.

Acht Prozent mehr Autoverkäufe als im Vorjahresmonat

Erstmals seit Beginn der Krise legten im Oktober auch die Exporte der deutschen Hersteller wieder zu. Wie der VDA mitteilte, wurden insgesamt 357.700 Autos ausgeführt und damit acht Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Damit ist in den ersten zehn Monaten beim Export der deutschen Hersteller aber noch ein Minus von 23 Prozent auf 2,75 Millionen Einheiten zu verzeichnen. VDA-Präsident Matthias Wissmann sieht jedoch Anzeichen für eine Erholung: "Auf wichtigen Exportmärkten ist zunehmend eine Trendwende zu erkennen. Davon profitieren insbesondere die deutschen Marken, die weltweit gut aufgestellt sind."

Abwrackprämie hat ihren Sinn erfüllt

Wie der VDIK mitteilte, wurden die Zulassungen bisher hauptsächlich von über 2,1 Millionen Autos für Privatkunden getragen. Das sei gegenüber den ersten zehn Monaten des vergangenen Jahres eine Verdoppelung. Die Inlandsproduktion stieg im Oktober um 13 Prozent auf 506.500 Fahrzeuge. Aufgrund der Krise lag die Produktion im bisherigen Jahresverlauf nach VDA-Angaben aber noch 14 Prozent unter dem Vorjahreswert. "Damit ist die Umweltprämie der ihr zugewiesenen Aufgabe einer Brückenfunktion gerecht geworden, obwohl ihre Wirkung nicht bei allen Herstellern gleich war", urteilte der VDA.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige