Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Deutscher Sportfahrer Kreis beim 24h-Rennen 2009

DSK mit großem Festzelt und kostenlosem Shuttle-Service für alle Fans

24h Rennen Nürburgring 2009 DSK-Zelt Impressionen Foto: SB-Medien 12 Bilder

Für den Deutschen Sportfahrer Kreis (DSK) gilt das Gleiche wie für die Fans: Das 24h-Rennen ist das Großereignis der Saison 2009. Darum wird neben einem Festzelt auch ein kostenloses Bus-Shuttle-System organisiert, das nicht nur den Mitgliedern, sondern auch allen anderen Fans Mobilität an der Nordschleife bietet.

10.05.2009 Carsten Rose Powered by

„Viele unserer Mitglieder nutzen das 24h-Rennen wie ein Vereinstreffen, um sich im DSK-Zelt in der Müllenbachschleife zu treffen“, so DSK-Präsident Dr. Karl-Friedrich Ziegahn. Und das macht sich im doppelten Sinn bezahlt – denn alle Mitglieder kommen in den Genuss stark reduzierter Eintrittspreise. Doch der DSK tut nicht nur etwas für seine Mitglieder, sondern auch für alle anderen Fans: Mit dem vom DSK seit Jahren in bewährter Manier gemanagten Bus-Shuttle-System rings um die Nordschleife des Nürburgrings wird die gefahrlose Mobilität aller Zuschauer sichergestellt.

Mit diesen Shuttlebussen können alle Fans auch zum DSK-Festzelt in der Müllenbachschleife gelangen, „in dem wir den vielen Rennbesuchern wieder einen erstklassigen Service bieten werden“, verspricht Organisationschef Hardy Michel. Dazu gehören ein superschneller Info-Service und packende Live-Bilder auf der Großbild-Leinwand. Das Festzelt ist ab Mittwoch (20.5.), 12 Uhr, geöffnet und während des 24h-Rennens sogar durchgehend geöffnet.

Bei den kostenlosen Shuttle-Bussen bietet der DSK zwei Routen an: Route 1 führt vom DSK-Zelt zum Ortseingang von Nürburg, weiter über Hatzenbach, Schwalbenschwanz, Pflanzgarten, Brünnchen und wieder zurück. Die zweite Route startet ebenfalls am Festzelt und führt über die Quiddelsbacher Höhe und den Hatzenbach nach Breidscheid hinunter und wieder retour. Obendrein gibt es auch einen Shuttle-Service ins Fahrerlager. Die Busse starten immer zur vollen Stunde.

Für Fans der sport auto DriftChallenge gibt es ein echtes Schmankerl: Das Fahrerlager der wilden Quertreiber befindet sich in unmittelbarer Nähe des DSK-Zelts. Ein Besuch empfiehlt sich!

Umfrage
Das 24h-Rennen auf dem Nürburgring ist ...
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige