Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Die 50 beliebtesten Autos in Deutschland

Bestseller unter sich

Deutschlands beliebteste Autos Foto: Hersteller 50 Bilder

Wir bewerten die 50 beliebtesten Modelle der ersten 3 Quartale. Welche Modelle rangieren in der Käufergunst ganz oben, welche Varianten sind besonders empfehlenswert, und wie viel Rabatt ist aktuell drin?

15.11.2013 Peter Wolkenstein

Die erste große Überraschung: Der VW Golf landet auf Platz eins. Nein, da liegt eine Verwechslung vor, die Tatsache gehört in die Sparte Altbekanntes - und Bewährtes, finden zumindest die deutschen Autofahrer, die in den ersten drei Quartalen 2013 für  insgesamt 172.638 Zulassungen des Kompakten VW sorgten.

Da verbucht der Golf zwar -7,7% gegenüber dem Vorjahr, liegt aber immer noch weit, ganz weit vor dem VW Passat mit 54.394 Zulassungen. Der Ende 2010 gründlich renovierte Passat behauptet vor allem dank dem überaus beliebten Variant nach wie vor Platz zwei in der Neuzulassungsstatistik. Der bullige Alltrack, die brave Limousine und der elegante CC komplettieren die Palette. Allrad steht ebenso zur Wahl wie Erdgasantrieb.

Audi A3 und Mercedes A-Klasse mit deutlichem Zulassungs-Plus

Auf Platz 3 wird die Volkswagen-Dominanz in der Zulassungs-Statistik vom BMW 3er mit insgesamt 53.345 Zulassungen unterbrochen. Fans mögen den Ersatz des Reihensechszylinders durch Vierzylinder-Turbos bedauern, doch das Interesse an dem sportlichen Mittelklasse-Modell fällt ungebrochen hoch aus. Coupé und Cabrio firmieren künftig als 4er-Baureihe, dafür gesellt sich der neue GT zu Limousine und Touring. Fakt: der 3er konnte im Vergleich zum Vorjahre-Zeitraum um 16,7% zulegen.

Hinter dem einzigen Kleinwagen unter den Top 10, dem VW Polo (Platz 4 mit 50.347 Zulassungen) hat der 2012 neu aufgelegte Audi A3 mit einem Plus von 29,3% (44.196 Zulassungen) den 5.Platz in der Statistik erreicht. Seit diesem Jahr gibt es ihn erstmals als Stufenheck-Limousine, demnächst folgen ein Plug-in-Hybrid und die Neuauflage des Cabrios – künftig mit Stufenheck. Ein Plus von 4,1% konnte VW beim Tiguan erreichen. Damit bleibt der kompakte SUV die Nummer eins in seinem Segment.

Auch die neue A-Klasse konnte ordentlich an Fahrt aufnehmen und sich mit 38.481 Zulassungen auf Platz 10 der beliebtesten Autos katapultieren. Interessant: Zwei Drittel aller A-Klasse-Kunden wählen einen der vier verfügbaren Benzinmotoren. Noch vor der A-Klasse rangieren BMW 1er, die C-Klasse und der Opel Astra, die im Vergleich zum Vorjahres-Zeritraum allerdings Zulassungen verloren haben.

Skoda Octavia ist beliebtestes Import-Auto

Die folgenden 10 Plätze werden fast ausnahmslos von deutschen Automobilherstellern beansprucht - nur Skoda schafft es einen Fuß in die Tür zu bekommen. Der Octavia (Platz 15) ist mit 34.558 Zulassungen das beliebteste Importauto der Deutschen. Der Tscheche erzielte 2013 bis September genauso viele Zulassungen wie die gesamte Mazda-Palette. Der Skoda Fabia landet mit 30.240 auf Rang 21. Ford Focus und Ford Fiesta sortieren sich jeweils auf Rang 16 und 18 ein.

Exportschlager aus Japan ist der Nissan Qashqai, der mit 19.366 Zulassungen Platz 31 der 50 beliebtesten Neuwagen einnimmt. Fast jeder zweite in Deutschland verkaufte Nissan ist ein Qashqai. Sein Anteil im Modellmix beträgt 48,4%. Dazu trägt auch die 21 cm längere +2-Variante mit sieben Sitzen und 550 Liter Kofferraum bei.

Dacia Sandero unter den beliebtesten Autos in Deutschland

Unter allen Autos fernöstlicher Importmarken ist der Hyundai i30 (22.711 Zulassungen) in Deutschland die Nummer eins, in seiner Klasse sogar mit deutlichem Abstand. Fünf Jahre Garantie und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sind überzeugende Argumente für den wahlweise als Coupé (Zweitürer), Limousine oder Kombi lieferbaren i30.

Gerade noch so in die Top 50 hat es übrigens der Dacia Sandero (13.193 Zulassungen) geschafft. Er ist der Bestseller im Programm der Einstiegsmarke von Renault. In der zweiten Generation gehören ESP und vier Airbags jetzt zum Serienumfang, bequeme Sitze und eine bessere Dämmung leider nicht.

Was sind die Stärken und Schwächen der gefragtesten Autos, welche Varianten verdienen eine besondere Empfehlung, und wieviel Rabatt ist beim Kauf möglich? Das alles finden Sie in unserer Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden