Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

IAA 2009

Die Familienautos auf der IAA 2009

VW Golf Variant Foto: Schulte 37 Bilder

Wer mit seiner Familie nach Frankfurt zur Internationalen Automobilausstellung 2009 reist, hat die Qual der Fahrzeugwahl. Vom neuen VW Golf Variant über den neuen VW T5 und Range Rover Sport bis hin zum mondänen Bentley Mulsanne.

29.08.2009

Der Familienrat tagt. Aufgabe: Ein neues Familienauto muss her. Jetzt stellt sich die Frage, ob sofort zuschlagen und die Abwrackprämie mitnehmen oder lieber die neuheiten der IAA 2009 (zum IAA-Guide ) abwarten und bei einem Besuch in Frankfurt die Entscheidung reifen zu lassen. Wir geben den Überblick über die neuen Familianautos der Internationalen Automobilausstellung 2009 (zum IAA-Gewinnspiel).

Drei Familienautos von VW auf der IAA 2009
 
Die Familie sollte sich am Messestand von VW auf der IAA 2009 besonders gut umschauen: Drei neue Familienautos stehen dort bereit. Der kleinste unter ihnen ist der Golf Variant. Der VW Golf Variant wird zur IAA überarbeitet erscheinen und erhält die geglättete, moderne Frontpartie des VW Golf VI.
 
Das neue, nächst größere Modell ist der Touran. Auch er kommt mit einem Facelift zur IAA nach Franfurt. Der Touran ist einer der bestverkauften Familienautos und bietet genügend Platz für die fünfköpfige Familie mit großem Urlaubsgepäck.
 
Noch länger kann die Familie allerdings mit dem neuen VW T5 Multivan verreisen. VW zeigt auf der IAA in Frankfurt den überarbeiteten VW Bus T5. Die neue Generation von Transporter, Multivan, Caravelle und California rollt ab Oktober mit einem neuen Gesicht im Look des VW Golf VI zu den Händlern.
 
Weltpremiere auf der IAA 2009: Superb Kombi: Die Passat-Alternative
 
VW-Konzernschwester Skoda präsentiert auf der IAA 2009 als Weltpremiere die Kombi-Version des Skoda Superb. Dabei wird der Skoda Superb Combi auf dem IAA-Stand exakt den gleichen Platz einnehmen, wie die Limousine. Denn mit 4,84 Meter in der Länge misst der Skoda Superb Combi soviel wie die Limousine, der Radstand beträgt 2,76 Meter.
 
Neues E-Klasse T-Modell feiert Weltpremiere auf der IAA 2009
 
Mercedes stellt auf der IAA in Frankfurt als Weltpremiere das T-Modell der Mercedes E-Klasse vor. Die Kombiversion der E-Klasse bietet gewohntermaßen viel Platz im Innenraum und ist technisch mit Müdigkeitssensor, adaptiver Fernlichtsteuerung und Spurhalteassistent auf der Höhe der Zeit.
 
Modernisierte Range Rover und Range Rover Sport auf der IAA 2009
 
Ab ins Gelände: Mit Range Rover und Range Rover Sport kann der Familienausflug auch mitten durch die Walachei gehen. Neben dezenten optischen Retuschen erhält der Range Rover pünktlich zur IAA 2009 nun einen neuen 5,0-Liter-V8-Motor mit 510 PS. Der neue Fünfliter-V8 mit Kompressoraufladung, der auch schon in verschiedenen Jaguar-Modellen zum Einsatz kommt, löst den 4,2-Liter-Kompressor-V8 an der Spitze des Motorenprogramms ab. Gekoppelt ist der Motor an eine Sechsstufen-Automatik. Das Getriebe verfügt über einen "intelligenten" Sportmodus, der sich an den individuellen Fahrstil eines Piloten anpassen kann. Erstmalig hat der Fahrer des Range Rover Sport darüber hinaus nun auch die Möglichkeit, per Schaltwippe am Lenkrad die Gänge manuell zu wechseln. Der überarbeitete Range Rover Sport ist ab 18. September zu Preisen ab 61.600 Euro zu haben.
 
Mazdas Crossover-Mobil CX-7 auf der IAA 2009
 
Zur IAA 2009 präsentiert Mazda dem deutschen Publikum zum ersten Mal das Facelift seines Crossover-Modells CX-7. Viel wichtiger als die Anpassung an das aktuelle Markengesicht ist jedoch die neue SCR-Abgasreinigung, die den neuen Diesel-SUV noch sauberer werden lässt.
Unter der Motorhaube sorgt künftig der 2,2-Liter MZR-CD-Turbodiesel für Vortrieb. Mit dem 173 PS und 400 Nm starken Diesel erfüllt das überarbeitete Crossover-Modell von Mazda dank Abgasreinigung künftig die Euro 5-Norm.

Exklusives Reisen mit Kleinkindern im neuen BMW 5er GT
 
Auf dem Genfer Automobilsalon war er als Studie zu sehen, jetzt auf der IAA 2009 steht der 5er GT als Serienversion. Für die Kleinfamilie, die Wert auf Aufmerksamkeit legt, könnte er der richtige sein. Preislich wird sich der 4,998 Meter lange BMW 5er GT im Bereich über 60.000 Euro einpendeln und damit zwischen BMW 5er und BMW 7er liegen. Als Motoren sind zum Start ein Dreiliter-Diesel mit 245 PS und ein Dreiliter-Biturbo-Benziner mit über 300 PS zu haben. Der GT 540i wird später folgen, ebenso eine Hybrid-Variante.
 
Mondän gleiten im Bentley Mulsanne
 
Im Gegensatz zum Rolls-Royce gilt Bentley als das Fahrer-Auto. Wer also seine Familie standesgemäß und ohne Verzicht auf jeglichen Komfort von A nach B bringen möchte, ist hier richtig. Angetrieben wird der Bentley Mulsanne von einem 6,75 Liter großen Achtzylinder, der es auf 550 PS bringt und ein maximales Drehmoment von 1.000 Nm auf die Kurbelwellen stemmt. Das nötige Kleingeld im gegenwert eines Reihenhauses sollte der Interessent dabei schon auf dem konto haben. Mehr als 300.000 Euro sind für den neuen Mulsanne fällig.
 
Dafür könnte sich der Familienvater auch eine Vierfachgarage bauen und je einen Range Rover Sport, VW T5 und Skoda Superb hineinstellen. Mit dem gesparten Geld ist immer noch ein ausgedehnter Jahresurlaub auf den Malediven drin.
 
Starten Sie schon heute mit uns einen virtuellen Rundgang über die Neuheiten der IAA 2009.

MarkeModell
AudiA8
Alfa RomeoMilano (149)
BMWX1
BMW5er GT
BMWX6 Hybrid
ChevroletOrlando
HyundaiiX 35 (Tucson)
MercedesE-Klasse T-Modell
MercedesE-Klasse Cabrio
OpelAstra
OpelMeriva
PeugeotCompact-Van
Peugeot308 RC-Z
RenaultTwingo CC
Umfrage
Welches Familienauto würden Sie kaufen?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
BMW 540i xDrive, Frontansicht BMW 5er-Reihe ab 396 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
BMW 5er BMW Bei Kauf bis zu 21,51% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk