Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Geländewagen Zulassungszahlen im September

Die Tops und Flops bei den SUVs

Offroad-Challenge 2010, Mercedes GLK 40 Bilder

Der Unterschied wird geringer, ist aber nach wie vor gravierend: Im extrem schrumpfenden Gesamtmarkt sind die Geländewagenverkäufe weiter kräftig im Plus. Wir haben Gewinner und Verlierer aufgelistet und durchleuchten die Zulassungs-Statistik

21.10.2010 Powered by

Der Massenmarkt bleibt im Minus. Um 17,8 Prozent brach der Neuwagenabsatz im September gegenüber dem Vorjahresmonat ein. Größte Verlierer bleiben Kleinst- und Kleinwagen sowie die Kompaktklasse. Lediglich drei Klassen können sich verbessern: die obere Mittelklasse, die Luxus-Limousinen - und abermals die Geländewagen und SUV. In dieser Kategorie gab es auch im September ein sattes Plus um 33,3 Prozent gegenüber dem September 2009. Von Januar bis September wurden in Deutschland damit insgesamt 207.268 Geländewagen und SUV neu zugelassen, das entspricht einer Gesamt-Zunahme von 12,8 Prozent gegenüber demselben Zeitraum des Vorjahres. Inzwischen stellt diese Fahrzeuggattung 9,6 % der gesamten Neuzulassungen in Deutschland und hat damit bereits fast die Vans (9,8 Prozent) eingeholt.

SUV-Neuzulassungen: Die Deutschen gehen wieder auf Titelkurs

Die Abstände zwischen den einzelnen Modellen schrumpfen im September, und an der Spitze wurde kräftig durchgemischt. Im Vergleich zum August haben einzelne Marken deutlich verloren, während sich andere zurück unter die Top-Ten kämpfen konnten - zum Teil mit drastischen Verkaufssteigerungen gegenüber dem Vormonat.

Geländewagen-Zulassungszahlen: Einige Neuheiten kommen noch

Bei den Neuheiten auf dem Markt, die sich fast durchweg besser verkaufen als etablierte Modelle, geht es auf hohem Niveau weiter - mit einer überraschenden Ausnahme. Bei anderen Herstellern dauert es noch, bis die auf dem Autosalon Paris vorgestellten neuen Modelle auf den Markt kommen und die Zulassungszahlen pushen. Ganz besonders deutlich wird das am ehemaligen Spitzenreiter BMW X3, dessen Ablösung bald bei den Händlern steht, er erreichte im September nur noch 281 Neuzulassungen.

Falls Sie in unserer Übersicht den Nissan Qashqai vermissen: Den listet Nissan nicht als SUV, sondern als Minivan in der Zulassungsstatistik. Mit exakt 2.000 Neuzulassungen hätte es diesmal bei den SUV für Rang drei gereicht. Damit reicht Nissans Erfolgs-SUV-Van aber noch nicht wieder an frühere Verkaufserfolge heran.

In unserer Fotoshow finden Sie die exakten Zahlen und Platzierungen der beliebtesten SUV und Geländewagen - und im zweiten Teil die Auflistung der Ladenhüter, für die sich kaum Käufer fanden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige