Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Die übelsten Youngtimer

Gruselkabinett der 80er Jahre

Foto: - 14 Bilder

Wahrscheinlich werden die achtziger Jahre nicht als Goldenes Zeitalter des Automobilbaus in die Technikgeschichte eingehen. Das liegt weniger am Mercedes 500 SEC, BMW 750i oder Audi V8, sondern an der Fülle fieser Massenautos. Ein Panoptikum des Grauens – von Austin bis Volvo.

12.11.2008 Powered by

In den achtziger Jahren versuchten einige Hersteller mit neuen Modellen, den Geschmack der Neuwagenkäufer zu treffen. Besonders gut gelungen ist das oftmals nicht. Kein Wunder, für die Fans zu ihrem Soundtrack von Modern Talking, Opus oder Limahl in den Nachwehen der Neuen Deutschen Welle ein passendes Fahrzeug zu entwerfen ist eine schwierige Aufgabe.

Wir haben ein paar der schlimmsten Auswüchse dieser Versuche zusammengestellt.

Falls Sie noch weitere kennen, bitte in unserem Forum die Liste ergänzen.

Hier unsere Vorschläge zur Wahl des übelsten Youngtimers

  • Ford Sierra 1.6 Laser – Schlecht in Form
  • Princess 2200 HLS – Princess-Bohne
  • Lada 2107 – Taiga-Taxi
  • Volvo 343/340 – Volvos letzter Heuler
  • Nissan Sunny Coupé 1.6 GTI – Puff-Reis
  • Renault 25 V6 Injection – Das Weich-Ei
  • Citroën Visa Club – Satelliten-Schüssel
  • Fiat Argenta 2000 i.e. – Ewiger Ladenhüter
  • Mitsubishi Sapporo – Captain Future
  • Talbot Solara – Falsch eingestuft
  • Opel Corsa TR – Opels Heck-Tick
  • Peugeot 309 – Canossa statt Casanova
  • Lancia Trevi 2000 I.E. – Trevi Brummen
  • Seat Ronda 1.6 GLX – Ronda Räubertochter
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
3D Felgenkonfigurator
Anzeige