Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Digitales Kundenprofil

Volkswagen führt eine VW-ID ein

Volkswagen T-Prime Concept GTE Foto: VW

Der Volkswagen-Konzern plant die Einführung einer VW-ID, über die VW-Fahrer alle Vorlieben und Einstellungen in ihrem Auto speichern können.

31.08.2016 auto motor und sport

Vorbild der VW-Entwickler ist die Apple-ID, über die Apple-User alle ihre Endgeräte vernetzen und auf die gleichen Daten wie Musik und Filme zugreifen können.

Einstellungen gelten für alle Konzernmodelle

Eingeführt werden soll die VW-ID im Rahmen der Elektro-Offensive. Unter der VW-ID, die offenbar auch für andere Konzernmarken gelten soll, werden zunächst Kundenprofil samt Kreditkarte hinterlegt. Anschließend kann der VW-Nutzer zusätzliche Dienste für sein Auto buchen.

Hinterlegt werden können Sitzeinstellungen ebenso wie Musikprofile. Wechselt man ein Auto oder fährt einen Mietwagen, sollen sich die Besitzer einer VW-ID anmelden können, um dann auch in einem fremden Auto die eigene Umgebung samt persönlichen Einstellungen vorzufinden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden