Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Dodge Challenger

SMS bringt Leistung

Dodge SMS 570 Challenger Foto: SMS 9 Bilder

Der Dodge Challenger gehört zu den wiederauferstandenen Musclecar-Ikonen in den USA. SMS Supercars, die Firma der Tuner-Legende Steve Mark Saleen, haucht dem US-Boy mittels Kompressor deutlich mehr Leistung ein.

26.01.2009 Uli Baumann

Der Kunde kann dabei wählen ob er mehr, oder noch mehr Leistung haben möchte. In der ersten Stufe pusht die Zwangsbeamtung den 5,7-Liter-Hemi-V8 auf 500 PS. Nicht genug, dann wird Stufe zwei mit satten 700 PS gezündet.

Die geänderten Rahmenbedingungen für den V8 sind in beiden Stufen gleich. So trägt der SMS 570 getaufte Challenger immer ein speziell abgestimmtes Sportfahrwerk, gelochte Sportbremsscheiben mit Sechskolben-Zangen vorn und Vierkolben-Zangen an der Hinterachse und ein komplettes Aerodynamikpaket. Dieses umfasst neue Schürzen vorn und hinten, einen durchsatzfreudigeren Kühlergrill, eine kleine Spoilerlippe auf dem Kofferraumdeckel, neue Seitenschwellerverkleidungen sowie eine neue Einfassung der Rücklichter. Hinzu kommt eine spezielle Butterfly-Motorhaube, die links und rechts seitliche Hutzen für die Lufteinlässe zum Kompressor trägt.

Im Innenraum setzt Saleen auf Leder/Alcantara bezogene Sportsitze, die den Komfort, aber auch den Seitenhalt der Passagiere verbessern sollen. Leder trägt auch der Schalthebel und die Türtafeln. Der Tacho wurde in der Skalierung erweitert sowie einige Zusatzinstrumente verbaut. Die Radhäuser werden mit 20 Zoll großen Mehrspeichen-Leichtmetallrädern gefüllt, während der V8 durch eine freizügige Sportauspuffanlage ausatmen darf.

Zu haben ist der neue Dodge SMS 570 Challenger ab sofort zu Preisen ab rund 65.000 Dollar.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote