Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Dodge Charger SRT 8 392 auf der New York Autoshow

Sondermodell im Racing-Outfit

Dodge Charger SRT 8 392 Foto: Dodge 8 Bilder

Die Chrysler-Tochter Dodge präsentiert auf der New York Autoshow den Dodge Charger SRT8 mit dem Sonderausstattungspaket 392, das das Musclecar noch sportlicher auftreten lassen soll.

27.03.2013 Uli Baumann

Angetrieben wird der Dodge Charger SRT8 392 von einem 6,4-liter-Hemi-V8 mit 470 PS und 637 Nm Drehmoment. damit soll der Viertürer in knapp fünf Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 282 km/h erreichen. Geschaltet wird per Fünfgang-Automatik mit Schaltpaddel am Lenkrad, eine Zylinderabschaltung soll beim Spritsparen helfen.

Dodge Charger mit Racing-Design

Doch der Dodge Charger SRT8 392 ist in erster Linie nicht zum Sprit sparen, sondern zum Sprit verfeuern gebaut. Das soll er künftig im noch sportlicheren Zuschnitt tun. Mit an Bord sind dazu ein dreistufig einstellbares adaptives Dämpfersystem und eine Launch Control. Der Bordcomputer stellt zudem Beschelunigungszeiten, Querkräfte und weitere Fahrdynamikwerte grafisch dar.

Zum auf 392 Einheitzen limitierten 392er-Paket zählen zudem 20 Zoll große Leichtmetallfelgen im Dunkel-Chrom-Finish, ein 392er-Designkit mit verschiedenen Karosseriestreifen und schwarz lackierten Anbauteilen, SRT- und 392er-Logos, eine nummerierte Sondermodellplakette sowie Motordeckel mit 392er-Schriftzug. Zu haben ist das 392er-Paket zum Preis von rund 2.500 Dollar. Bestellungen werden ab April angenommen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige