Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Dodge Hornet

Fun-Quader

Foto: Dodge 8 Bilder

Dodge schielt bei seiner globalen Expansion auch auf die europäische Kundschaft. Um diese auch zu erreichen, sollen Modelle wie das Hornet-Concept den Weg für den Erfolg ebnen. Premiere feiert der Hornet auf dem Auto Salon in Genf.

15.02.2006

Der 3,85 Meter lange, 1,93 Meter breite und 1,57 Meter hohe Hornet wird von einem 1,6-Liter-Vierzylinder-Kompressormotor mit 170 PS und einem maximalen Drehmoment von 223 Nm angetrieben. Die Kraftübertragung auf die Vorderräder obliegt einer manuellen Sechsgang-Schaltung. Den sprint von Null auf 100 km/h soll der Hornet in knapp 6,7 Sekunden absolvieren, als Höchstgeschwindigkeit werden 209 km/h genannt.

Optisch dominiert beim Hornet mit einem Radstand von 2,53 Meter die Kante. Dynamik gewinnt der rollende Quader durch die 19 Zoll großen Leichtmetallräder, den Heckspoiler, die extrem kurzen Überhänge sowie wohlproportionierte Kotflügelbacken rundum und eine mächtige Frontschürze mit Spoilerlippe. Die silberne Lackierung mit den Stripes tut ein Übriges.

Zugang zum variablen Innenraum gewähren vier gegenläufig öffnende Türen. Der Verzicht auf eine B-Säule schafft Raum, umlegbare Lehnen der fünf Einzelsitze Platz für sperrige Güter. Blau getönte Scheiben fördern den Techno-Look, ein großflächiges Glasschiebedach eröffnet allen Passagieren einen Panorama-Ausblick.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige