Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Dodge-Rückruf

Airbagtausch

Foto: ams

Chrysler ruft in den USA rund 145.000 Pickups vom Typ Dodge Ram 1500 wegen Problemen mit dem Airbag zurück. Weitere 35.000 Modelle werden wegen Kurzschlussgefahr zurückbeordert.

07.09.2006

An den Fahrzeugen aus dem Modelljahr 2006 werden die Beifahrerairbags getauscht und die Steuerungssoftware neu programmiert. Die verbauten Airbags seien bei bestimmten Sitzeinstellungen mit verschiedenen Rebord-Kindersitzen nicht kompatibel. Zudem werden in 15.000 dieser Modelle die Sicherheitsgurte getauscht, um sicherzustellen, dass alle Kindersitze ordnungsgemäß verankert werden können.

In einer weiteren Rückruf-Aktion werden zudem rund 35.000 Dodge Durango der Baujahre 2001 bis 2003 in die Werkstätten beordert. Zwischen den Vordersitzen kann es zu einem Kurzschluss in der elektrischen Anlage und in Folge zu einem Brand kommen. Verletzte habe es wegen der Mängel noch keine gegeben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden