Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Doppelrückruf für Nissan Murano

Foto: Nissan

Nissan ruft in Deutschland den Murano wegen eines Problems mit dem Tank und dem Gurt in die Werkstätten zurück. Beide Aktionen werden über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg als offizielle Rückrufe abgewickelt.

09.05.2006

Demnach kann bei 2.442 Murano-Modellen aus dem Produktionszeitraum April 2002 bis November 2005 der Kraftstofftank wegen fehlender Protektoren beschädigt werden. In der Werkstatt werden entsprechende Schutzelemente gratis eingebaut.

Bei 1.577 Fahrzeugen aus dem Bauzeitraum April 2002 bis Juli 2005 kann zudem das Gewebeband der hinteren äußeren Dreipunktgurte durch "Massiven Kontakt zum Rückenlehnenverstellmechanismus“ beschädigt werden. Nach Angaben von Nissan sei eine zuverlässige Rückhaltewirkung bei einem Unfall nicht gewährleistet. Während des Werkstattaufenthalts wird ein zusätzlicher Gurtprotektor kostenlos eingebaut.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige