Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Dragon

Neue China-Marke tritt an

Foto: China Automobile 3 Bilder

Der Münchner Importeur China CAD Automobile bringt ab Ende November eine neue chinesische Automarke an den Start. Die Fahrzeugpalette der Marke Dragon soll zunächst drei Modelle umfassen.

27.10.2008 Uli Baumann

Das Angebot reicht vom Kompaktwagen Dragon City, über die Großraumlimousine Dragon Liner bis hin zum Geländewagen Dragon Grand Ufo.

Der 3,70 Meter lange City  kommt mit einem 61 PS starken Benziner zu Preisen ab 8.999 Euro. Die Ausstattung umfasst neben ABS und Frontairbags auch eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung, elektrische Fensterheber, Servolenkung, Einparksensoren hinten und eine Klimaanlage.

Die Crossover-Limousine Liner, die an den Fiat Croma erinnert, tritt als Siebensitzer an. Für Vortrieb sorgt ein 2,4-Liter-Vierzylinder mit 130 PS, der serienmäßig an eine Viergangautomatik gekoppelt ist. Der Fronttriebler ist ab 24.900 Euro zu haben.

Gleich motorisiert ist der SUV Grand Ufo. Zu Preisen ab 19.900 Euro bietet er ebenfalls Vorderradantrieb. Optional kann auch eine Allradvariante geordert werden.
 
Entwickelt wurden die drei neuen Modelle in China, gefertigt werden sie allerdings in Europa. Bereits im Frühjahr 2009 soll die Modellpalette um einen Kleinwagen, einen großen Geländewagen und einen Transporter erweitert werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige