Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

DTM

Häkkinen im Freien Training vorne

Foto: DTM 52 Bilder

Beim Freien Training zum fünften Lauf zur DTM in Nürnberg fuhr Mika Häkkinen in der letzten Runde vor Mattias Ekström die Bestzeit.

23.06.2007 Gregor Messer Powered by

Der Mercedes-Star war dabei um 75 Hundertstelsekunden schneller als der Schwede im Audi. Die Audi präsentierten sich an einem kühlen Samstagmorgen wesentlich besser präpariert als noch am gestrigen Freitag. Mit Christian Abt, Tom Kristensen, Martin Tomczyk und Timo Scheider auf den Rängen sieben bis zehn schafften es insgesamt fünf Audi in die Top Ten.

Mercedes ist schneller

Dennoch manifestierte Mercedes seine Favoritenstellung. Hinter Ekström fuhren Paul di Resta, Bruno Spengler, Gary Paffett und Jamie Green auf die Positionen drei bis sechs.

Brands Hatch Sieger Bernd Schneider erreichte Rang 13, zwei Plätze hinter Mathias Lauda, dem das Kunststück gelang, vier Mal hintereinander die Bestzeit im ersten Streckensektor zu setzen – auch dank seiner hohen Endgeschwindigkeit. Die Sektorbestzeiten wurden somit allesamt von Mercedes-Piloten gehalten: Im zweiten Streckenabschnitt war Bruno Spengler der Schnellste, im dritten Alexandros Margaritis.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige