Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Safety Trucks

Samsung macht Laster transparent

Samsung Truck Technik Foto: Samsung

Wer einen Lkw vor sich auf der Fahrbahn hat, verspürt meist den Drang ein Überholmanöver zu starten. Das birgt jedoch Gefahren. Es sei denn, es handelt sich um einen Safety Truck von Samsung.

16.06.2015 Patrick Lang

Wer kennt es nicht: Sie kommen morgens nur ein paar Minuten zu spät aus dem Bett und müssen sich beeilen, um rechtzeitig zur Arbeit zu kommen. Meistens treffen Sie ausgerechnet dann auf den langsamsten Lkw des ganzen Landkreises vor sich auf der Straße. Ab dann wird bei jeder Geraden schon einmal vorsorglich in den dritten Gang geschaltet, um flink überholen zu können.

Weil sich nicht Wenige genau dabei schwer verschätzen, kommt es in der Folge häufig zu Unfällen. Dafür gibt es nun zwei Lösungsansätze. Entweder, Sie stellen Ihren Wecker 15 Minuten früher (ja, das tut weh), oder Samsung setzt das Konzept der Safety Trucks aus Argentinien auch bei uns durch (ja, das wäre deutlich bequemer).

Samsung wirkt in der Unfall-Prävention

Das koreanische Technologie-Unternehmen hat dafür einige seiner Lkw mit Kameras an der Fahrzeugfront bestückt und die Rückwand mit Bildschirmen versehen. Der Hintermann sieht also auf den Bildschirmen die Straße vor dem vorausfahrenden Laster und kann erkennen, wann ein Überholen gefahrlos machbar ist.

Leider ist zu befürchten, dass die Speditions- oder Transport-Firmen diese kostspieligen Systeme wohl kaum in ihren Flotten verbauen werden. Aber für den Fall, dass mal jemand drei Wünsche bei einer Fee frei hätte - das wäre eine Überlegung wert.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden