Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

E-Auto - Grüne fordern Kaufanreize

Grüne wollen 5.000 Euro Kaufhilfe für E-Auto

Subaru Stella Plug-in-Elektrofahrzeug Foto: Subaru 9 Bilder

Der Kauf von Elektroautos sollte nach dem Willen der Grünen von 2011 an mit zunächst 5.000 Euro über die Kfz-Steuer gefördert werden. Das müsse anfangs auch noch für Hybrid-Fahrzeuge mit fossilem Hilfsantrieb (weniger als 60 Gramm Kohlendioxid-Ausstoß) gelten, verlangt die Grünen-Fraktion des Bundestages in einem Antrag vom Donnerstag (25.3.).

26.03.2010

In dem milliardenschweren Programm "Mit grüner Elektromobilität ins postfossile Zeitalter" wird die Bundesregierung aufgefordert, die bis 2020 gesetzte Zielmarke, eine Million E-Autos auf die Straße zu bringen, auf zwei Millionen zu verdoppeln.

Kaufhilfe in Stufen reduzieren

Um möglichst bald solche Fahrzeuge auf den Markt zu bringen, soll die Kaufhilfe bis 2019 in Stufen abnehmen. Die Markteinführung mit sonstigen Dienstleistungen im Umfang von 500 Millionen Euro soll vorangebracht werden. Schließlich sollten neue Motorroller ab Januar
2015 nur noch ohne Verbrennungsmotoren zugelassen werden. Der Bahnstrom soll nach dem Grünen-Papier schrittweise bis 2030 auf 100 Prozent erneuerbaren Strom umgestellt werden.
 
"Elektromobilität mit Ökostrom gehört die Zukunft", sagte der Vorsitzende des Verkehrsausschusses, Winfried Hermann (Grüne). "Deutschland aber hinkt bei der Markteinführung hinter den USA, China und den meisten EU-Staaten hinterher. Bei unserem Antrag geht es um Klimaschutz und sichere Jobs in der deutschen Autoindustrie." In den Wachstumsmärkten finde eine rasch nachholende Modernisierung statt, heißt es im Grünen-Papier. Im Krisenjahr 2009 seien allein in China fast 14 Millionen Fahrzeuge verkauft worden - 46 Prozent mehr als 2008. Bis 2030 werde eine Verdoppelung des weltweiten Kraftfahrzeugbestands prognostiziert. Die dadurch immer stärker werdende Abhängigkeit vom Öl könne nur durch alternative Energiequellen beendet werden.

Ausblick: Das ist der Ökoauto-Kalender bis 2018
Tango T600: Elektro-Schmalspur-Granate mit 600 kW
Messeneuheit wird Realität: Audi E-Tron
GM baut Elektromotoren künftig selbst
Renault/ Nissan: Auf dem Weg zur Elektro-Weltherrschaft
Detroit Motor Show: CT&T startet weltweiten Elektro-Großangriff
Elektro-Mobilität: In Österreich sind die Stromer los
Mercedes-Elektroautos: Zwei weitere E-Autos kommen bereits 2010
Fahrbericht: Erster Fahrversuch im Renault-Elektroauto
Großprojekt Elektromobilität startet in NRW
BMW Concept ActiveE: BMW träumt den Elektroauto-Traum
Elektroantrieb: Opel Produkt- und Umweltoffensive
eRuf Stormster: Elektro-SUV auf Porsche Cayenne-Basis
Mazda 2 mit Elektro-Antrieb
Bundesverkehrsminister: Modellregionen für Elektro-Autos geplant
Bundeskanzlerin Merkel lädt zum E-Auto-Gipfel
Sportwagen der Zukunft: Das sind die Öko-Renner der Zukunft
Fahrbericht: Erste Fahrt im Elektro-Saab
Renault-Elektroautos: E-Fluence, Twizy, Kangoo und Zoe kommen
E-Mobilität: Staatliche Förderprogramme in Europa
Der Elektro-Smart geht 2012 in Serie
Ausblick: Tesla will ab 2013 Gewinne einfahren
Jay Leno Show: Promis im Elektro-Ford Focus auf Zeitenjagd
Elektroantrieb: Fisker bekommt eine halbe Milliarde Dollar
Elektroautos: Leser testen Mercedes Umweltautos
Luis Free: Auslieferung des Elektroautos verzögert sich
100.000 Renault-Elektro-Autos bis 2016
IAA-Premiere für den Ford Focus mit Elektroantrieb
Peugeot BB1: Elektromobil mit Motorrad-Genen
Renault Twizy Z.E. Concept:Renault Zweisitzer-Studie mit Elektroantrieb
Nissan Leaf: Großserien-Elektroauto feiert Weltpremiere
Elektro-Limousine von Tesla ab 2011
Umfrage
Würden Sie auch gerne mal ein Elektroauto probefahren?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige