Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

E10-Biosprit

Wer verträgt das neue Super-Benzin?

Foto: ams/Avia

Bis spätestens 2010 soll der Ethanolanteil bei Super-Benzin auf zehn Prozent erhöht werden, doch nicht jedes Automodell darf den neuen Sprit tanken. Unsere ständig aktualisierte Übersicht zeigt, welche Motorisierung für E10 oder nur für das teurere Super Plus geeignet ist.

08.02.2008 Carsten Rose

Insbesondere bei älteren Fahrzeugen kann der E10-Mix bei Super- und auch bei Normal-Benzin zu Schäden an Motor und Kraftstoffsystem führen, da Ethanol deutlich aggressiver als Benzin ist. Ohne die Freigabe des Herstellers sollten Autofahrer den E10-Biposprit nicht tanken.

Seit den 80er Jahren wird Benzin in Deutschland bis zu fünf Prozent Ethanol (E5) beigemischt. Diese Obergrenze von maximal fünf Volumenprozent Ethanolanteil soll bei der "Bestandsschutzsorte" Super Plus gültig bleiben und macht damit den teureren Kraftstoff zur Alternative für nicht E10-freigegebene Fahrzeuge.

* grundsätzlich nur für Super Plus ausgelegt
Hersteller

Freigabe für E10 (Kraftstoff mit 10% Ethanolanteil)

Alfa Romeok.A. - wird geprüft
Aston Martink.A. - wird geprüft
Audifast alle - Ausnahme: A2 1.6 FSI (2002-06)*; A3 1.6 FSI, 2.0 FSI, A4 2.0 FSI (2001-04)*; A4 (2000-07) mit Standheizung
BMWalle
BMW Alpina k.A. - wird geprüft
Cadillacalle EU-Versionen
Chevroletalle EU-Versionen
Chrysleralle ab Modelljahr 1989
Citroënalle ab Baujahr 1998
Corvettealle EU-Versionen
Daciak.A. - wird geprüft
Daihatsuk.A. - wird geprüft
Dodgealle ab Modelljahr 1989
Ferrari612 Scaglietti (ab 2004), F430 (ab 2004), F430 Spider (ab 2005), 599 GTB Fiorano (ab 2006), 430 Scuderia (ab 2007)
Fiatk.A. - wird geprüft
Fordalle mit Ausnahme des Mondeo SCi (Baujahr 2004-06)
Hondaaktuelle Modelle
Hummeralle EU-Versionen
Hyundaialle ab Modelljahr 1992
Isuzuk.A. - wird geprüft
Jaguaralle ab Modelljahr 2000
Jeepalle ab Modelljahr 1989
Kiak.A. - wird geprüft
Ladak.A. - wird geprüft
Lanciak.A. - wird geprüft
Land Roveralle ab Modelljahr 2000
Lexusalle ab Baujahr 1997
Lotusk.A. - wird geprüft
Maseratik.A. - wird geprüft
MazdaMazda 2 ab Baujahr 2007, Mazda 3 ab Baujahr 2003, Mazda 5 ab Baujahr 2005, Mazda 6 ab Baujahr 2002, Mazda MX-5 ab Baujahr 2005, Mazda RX-8 ab Baujahr 2003, Mazda CX-7
Mercedesfast alle - Ausnahme: C 200 CGI, CLK 200 CGI (W203,C209)*
Minialle ab Baujahr 2000
Mitsubishifast alle - Ausnahme: GDI-Motoren
NissanAlmera/Almera Tino, Micra, Pathfinder,  Pick-Up, Primera, Terrano ab Baujahr 2000; X-Trail ab Baujahr 2001; Murano ab Baujahr 2005; Note ab Baujahr 2006; Qashqai, Tiida ab Baujahr 2007
Opelfast alle - Ausnahme: 2.2-Liter Direkteinspritzer (Signum, Vectra, Zafira)
Peugeotalle ab Baujahr 07/1998
Porschealle ab Modelljahr 2007
Renaultalle ab Baujahr Mitte 2008
Rolls-Royce   alle ab Baujahr 2003
Saaballe
Seatfast alle - Ausnahme: Marbella; Toledo bis Baujahr 1998; Ibiza bis Baujahr 2001; Leon, Toledo, Altea mit 2.0 FSI-Motoren bis Modelljahr 2004*
Skodafast alle - Ausnahme: Octavia II mit FSI (2004-06)*, Felicia 1.3, 1.6 (1994-01), Fabia 1.0 (50 PS)
Smartalle
Subarualle ab Modelljahr 1991
Suzukik.A. - wird geprüft
Toyotaalle ab Baujahr 1997
Volvoalle Modelle ab Volvo 740/760
VWfast alle - Ausnahme: FSI in Lupo, Polo, Golf, Bora, Touran (2000-06)*

Stand: 02.04.2008                         Alle Angaben ohne Gewähr

Umfrage
Wissen Sie ob Ihr Fahrzeug E10 tauglich ist?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige