Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Eckrodt

Deutsche Autohersteller müssen kämpfen

Foto: dpa

Die deutschen Autobauer müssten "das Messer zwischen die Zähne nehmen" und kämpfen. Wenn die Unternehmen die Kampfansage der japanischen Konkurrenz akzeptierten, hätten sie gute Chancen, im internationalen Wettbewerb zu bestehen.

04.10.2004

Dies sagte Ex-Mitsubishi-Chef Rolf Eckrodt dem "Tagesspiegel". Eckrodt äußerte sich skeptisch zu der Frage, ob Mitsubishi auch ohne den Daimler-Chrysler-Konzern überleben kann: "Ich hoffe es", sagte der Manager, der Ende April als Reaktion auf die Weigerung der Daimler-Chrysler-Konzernspitze, dem Partner Mitsubishi frisches Geld zu geben, in den Ruhestand gegangen war.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige