Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Edag LUV

Mobiles Yacht-Schloss

Foto: Edag 12 Bilder

Update +++ Dass der Automobilentwickler Edag auf dem Genfer Auto Salon ein Konzept-Car präsentiert, hat schon Tradition. 2007 tritt das Team aus Fulda mit dem LUV an - einem luxuriösen Utility Vehicle mit maritimem Flair und Ladefläche.

24.01.2007

Basis für den LUV ist ein großer SUV deutscher Provinienz, die Form der Kabine deutet auf den Mercedes GL als Spender. Mit einem gestreckten Radstand bringt es der LUV auf eine Länge von 5,70 Meter. Neben diesen stattlichen Maß sorgen auch über zwei Meter Breite und eine Höhe von 1,80 Meter für Präsenz.

Zum Hingucker machen den LUV auch der mächtige Chrom-Kühlergrill, die wuchtige Frontschürze, die in die Heckschürze integrierte Doppelrohr-Auspuffanlage und die mit Teak-Holz belegte Motorhaube. Der geölte Naturwerkstoff ziert auch die Bodenflächen im Innenraum und auf der Ladefläche, die der LUV im Anschluss an das Passagierabteil trägt. Für den sicheren Transport sperriger Güter sind hier zudem unter Klappen im Boden versteckt Zurrösen angebracht. Neben Güter kann der LUV auch auf  zwei Sitzreihen bis zu fünf Passagiere auf edlem Ledergestühl befördern. Diese können mit integrierten PCs auch Büroarbeiten erledigen.

Mehr dem Spaß dient der 6,1-Liter-V8-Motor unter der Motorhaube, den Tuner Brabus zusteuert. 462 PS reichen für 250 km/h Topspeed und eine Sprintzeit von knapp sechs Sekunden. Die Räder, ebenfalls von Brabus, tragen auf 22 zoll 295/35er Pneus. Dahinter sorgen Hochleistungsbremskomponenten für verzögerungsarbeit.

Mit dem LUV-Projekt möchte Edag seine Kompetenz zur Entwicklung von Nischenmodellen auf Basis von Serienfahrzeugen unter Beweis stellen. Dezeit wird zudem mit namhaften Autoveredlern über einen mögliche Kleinstserienfertigung des LUV verhandelt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden