Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Edo Competition Ferrari California Spider

Einstiegs-Ferrari mit edlem Zubehör

Edo Competition Ferrari California Spider Foto: Edo Competition 14 Bilder

Ferrari hat mit dem California Spider ein neues Basismodell auf den Markt gebracht. Tuner Edo Competition hat den italienischen Sportwagen mit dem faltbaren Hardtop optisch verfeinert und auch technisch weiter aufgerüstet.

18.06.2009 Uli Baumann

Seine Weltpremiere feierte der Ferrari California auf dem Auto Salon in Paris 2008 und mit Beginn der Sommersaison zeigt sich der offene Viersitzer auch verstärkt im Straßenbild.

Ferrari California mit Spezialradsatz

Wer die Präsenz seines Ferrari California weiter unterstreichen will, wird bei Tuner Edo Competition in Ahlen bedient. Dieser hat speziell für den California ein neues Felgendesign aufgelegt, das in den Formaten 20 Zoll und 21 Zoll unter die Radläufe des Italieners eingepasst werden. Als Reifenkombinationen können dann auf den 20 Zoll-Felgen 245/35er Reifen vorn und 285/35er Pneus hinten gefahren werden. Alternativ stehen für die 21 Zoll-Felgen die Kombinationen 255/30 und 285/30 sowie 255/30 und 295/25 zur Wahl. Auch bei der Lackierung der Räder hat der Kunde die freie Auswahl.

Ihre akustische Ergänzung finden die neuen Sohlen durch eine Sportabgasanlage mit Klappensteuerung, die per Knopfdruck in der Lautstärke geregelt werden kann.

Mehr Leistung für den Ferrari California

Für mehr Fahrdynamik soll ein komplett einstellbares Sportfahrwerk sorgen. Optional kann der Ferrari California auch durch kürzere Federn um etwa 35 Millimeter abgesenkt werden.

Aufwärts geht es dagegen mit der Motorleistung des 4,3-Liter-V8, wenn man bei Edo zwei Sportkatalysatoren samt neu programmierter Steuergeräte ordert. Aus 460 PS und 475 Nm Drehmoment werden dann 500 PS und 500 Nm, die den California in 3,9 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 315 km/h ermöglichen.

Darüber hinaus zeigt sich Edo Competition natürlich auch für jeden weiteren Kundenwunsch offen und gestaltet den Ferrari-Innenraum auch nach ganz individuellen Vorgaben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk