Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Edo Ferrari Enzo

V12 im Einklang

Foto: edo competition 21 Bilder

Der Ferrari Enzo ist nach wie vor das unerreichte Top-Modell der Scuderia. Sportwagentuner Edo nimmt sich diesem italienischen Meilenstein an und verbindet Rennsport mit Alltagstauglichkeit - auch beim Klang.

27.05.2008 Carsten Rose

Nach der Edo-Behandlung stehen dem V12-Motor im Enzo rund 700 Pferdestärken zur Verfügung. 40 mehr als der 660-PS-Basisvariante. Erreicht wird das Leistungsplus durch technische Anleihen beim Enzo-Sondermodell FXX. Edo verbaut im Basis-Enzo einen ähnlichen Fächerkrümmer, der zusammen mit Sportkatalysatoren, der neuen Abgasanlage und dem Sportluftfilter die Mehrleistung generiert.

So gestärkt spurtet der Edo-Enzo in rund 3,5 Sekunden auf 100 km/h, in 9,5 Sekunden auf 200 km/h und erreicht nach 22 Sekunden die 300 km/h-Marke. Die Höchstgeschwindigkeit soll über 370 km/h liegen.

Verschiedene Kupplungsbeläge

Um Schaltzeiten auf Formel 1-Niveau zu realisieren, spendieren die Ahlener der Getriebesteuerung eine neue Software. Darauf abgestimmt kann für die Sportkupplung sogar zwischen Straßen- und Rennstrecken-Belägen gewählt werden. Den sportlicheren Bedürfnissen angepasst wurde auch das Fahrwerk, dass neben der Hebefunktion für mehr Bodenfreiheit zusätzlich über eine einstellbare Druck- und Zugstufendämpfung verfügt.

Um den Sound des V12 voll genießen zu können, hat Edo die Edelstahl-Auspuffanlage mit einer Zusatzfunktion ausgestattet: Per Knopfdruck lassen sich vom Volant aus die Auspuffklappen steuern und dadurch die Geräuschentfaltung - im Zusammenspiel mit dem Gaspedal steuern.

Der Tuner krönt sein Ferrari-Portfolio mit besonderen Vielspeichenfelgen, die in verschiedenen Farbvarianten lackiert werden können. Darauf sitzen auf den Vorderachse 265/35er Gummis in 19 Zoll und hinten 20 Zöller im 335/30er Format.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote