Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Edscha - EU erlaubt Übernahme

Spanier dürfen Edscha-Teile übernehmen

Edscha Fertigung Foto: Edscha 57 Bilder

Die EU-Kommission hat grünes Licht für die Übernahme der Karosseriesparte des insolventen Autozulieferers Edscha gegeben. Der spanische Investor Gestamp Automoción darf demnach von Edscha den gesamten Geschäftsbereich Karosserieprodukte kaufen.

22.03.2010

Die Übernahme beeinträchtige nicht den freien Wettbewerb in Europa, entschieden die Brüsseler Wettbewerbshüter am Freitag (19.3.).

Spanier übernehmen Karosseriesparte

Die Geschäftsbereiche beider Unternehmen überschnitten sich nur wenig und es gebe genügend Konkurrenten auf dem Markt. Nach früheren Angaben sind rund 1.400 Edscha-Mitarbeiter in Remscheid sowie Hengersberg und Hauzenberg (beide Bayern) betroffen. Der Edscha-Geschäftsbereich Cabrio-Dächer wurde vom Autozulieferer Webasto übernommen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden