Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Eifel Classic 2009

Scholz/Wirth mit doppeltem Premierenerfolg

Eifel Classic 2009 - Impressionen der Etappe "Luxemburg" Foto: Hardy Mutschler 54 Bilder

Das Team Opel mit Wolfgang Scholz und Hans Werner Wirth war bei der ersten Eifel Classic gleich doppelt erfolgreich. Sie fuhren erstmalig zusammen und holten gleich den ersten Sieg.  Auf Rang zwei folgen Viaro/Inverardi vor Nickel/Meyer.

05.10.2009

Es war ein wahres Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Viaro/Inverardi und Scholz/Wirth, das letztlich die beiden Opel Manta 400-Fahrer für sich entschieden.

Erfolgsgeheimnis: „Einfach ruhig und cool bleiben“

Wolfgang Scholz, Chef von Opel Classic, und Hans Werner Wirth gewinnen die erste Ausgabe der Eifel Classic mit 169 Strafpunkten. Die beiden saßen zum ersten Mal gemeinsam im Cockpit – und harmonierten bestens.

Das Erfolgsgeheimnis verrät Wolfgang Scholz – noch bevor er von der Siegesfahrt weiß: „Die Wertungsprüfungen waren enorm anspruchsvoll, nicht einfach nach Schema A-B, sondern verschachtelt. Von A nach C, von B nach D. Da heißt es einfach ruhig und cool bleiben. Wenn das Team und das Auto passen, wird es auch 'ne runde Sache.“

Scholz und Wirth lieferten sich seit der ersten Etappe einen packenden Zweikampf mit dem M.I.T.E.-Team Luciano Viaro und Alessandra Inverardi auf Lancia Fulvia. Bis zum Schluss war alles offen und die beiden Italiener sind mit 15 Punkten auch nach der Endwertung nur einen Hauch hinter dem siegreichen Team Opel.

Alles zur Eifel Classic 2009 lesen Sie auf unserer Schwesterseite www.motor-klassik.de

Umfrage
Historische Schmuckstücke auf Rädern bei der Eifel Classic 2009. Was ist Ihre Meinung zu historischen Rallyes?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden