Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Eifel Classic 2009

Viaro gewinnt erneut - und ist doch nur Zweiter

Eifel Classic 2009 - Beifahrerlehrgang Foto: Reinhard Schmid 49 Bilder

Überraschung am zweiten Tag der Eifel Classic: Das führende Team Luciano Viaro und Alessandra Inverardi holt den Tagessieg, muss sich im Gesamtklassement aber Wolfgang Scholz und Hans Werner Wirth auf Opel Manta 400 geschlagen geben.

02.10.2009 Powered by

Grund ist das Streichresultat: So sammelten Wolfgang Scholz und Hans Werner Wirth auf ihrem Opel Manta 400 nach der vorläufigen Gesamtwertung zwar insgesamt 21 Strafpunkte mehr, konnten aber mit dem Streichresultat 47 Strafpunkte wieder gut machen.

Bei der Schlussetappe "Luxemburg" fällt die Entscheidung

Die Führenden Luciano Viaro und Alessandra Inverardi gewannen mit ihrem Lancia Fulvia nach dem Sieg der ersten Etappe "Nordschleife" auch die Tageswertung der Etappe "Südeifel", konnten aber nur 15 Strafpunkte eliminieren.

Vor der Schlussetappe "Luxemburg" liegen die beiden Teams mit 90 und 101 Punkten nur um 11 Zähler auseinander. Auf Rang drei folgen Daniel Clarmunt und Lorenzo Zennaro, die einen Lancia Stratos fahren.

Die ersten drei Teams liegen nur 33 Punkte auseinander, am letzten Rallye-Tag ist also noch alles möglich.

Die detaillierten Ergebnisse gibt es hier.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk