Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Eifel Classic 2012 - Simca Rallye 2

Heckschleuder mit Frontkosmetik

Eifel Classic 2012, Simca Rallye 2 Foto: Hardy Mutschler 12 Bilder

Hans-Peter Blandow erlebte vor einer Woche eine Schrecksekunde: Bei der ersten Ausfahrt mit dem neu aufgebauten Simca Rallye 2 rauschte ihm ein anderes Auto in den Vorderwagen.

08.06.2012 Kai Klauder Powered by

"Wir waren am letzten Samstag zum ersten Mal mit dem Simca unterwegs und wollten bei einer Rallyeveranstaltung alles testen. Und dann legt doch auf einmal der Vordermann den Rückwärtsgang ein und demoliert die Front des Rallye 2."

Reparatur in Rekordzeit

Doch der Schweizer aus Richterswil am Zürichsee kennt seine Eidgenossen. "Schon am Sonntagabend holte ich aus Ludwigsburg von einem Simca-Club-Freund einen Kotflügel. Am Montag machte sich mein Spengler an die Arbeit. In einer Nachtschicht hat er perfekte Arbeit abgeliefert", freut sich Blandow und zeigt auf seinem Smartphone Bilder von den Arbeiten. Auch der Lackierer ließ alles stehen und kümmerte sich um die französische Heckschleuder von 1973.

Ganz ohne Training und Probefahrt sind Blandow und sein Beifahrer Martin Kämpfer in dem Rallyegelben Franzosen unterwegs. "Immerhin hatten wir den Motor auf dem Prüfstand, der hat nun schon rund 1.300 Kilometer absolviert." Die 700 Kilometer Anreise ersparten sie dem Simca Rallye 2 noch, doch auf der Eifel Classic kann der 85 PS starke Wagen seine Qualitäten beweisen. Nach dem zweiten Tag liegen die Schweizer auf Gesamtrang 30.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote