Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Eiji Toyoda im Alter von 100 Jahren verstorben

Toyota trauert um Ex-Unternehmenslenker

Eiji Toyoda Foto: Toyota

Eiji Toyoda ist am Dienstag (17.9.2013) im Alter von 100 Jahren verstorben ist. Der ehemalige Präsident der Toyota Motor Corporation erlag im Toyota Memorial Hospital in Tokio den Folgen eines Herzanfalls.

17.09.2013 Uli Baumann

Eiji Toyoda war von 1967 bis 1982 Präsident der Toyota Motor Company Ltd. und hat den Konzern von Beginn an entscheidend mitgeprägt. So war er beispielsweise maßgeblich an der Entwicklung des Toyota Produktionssystems beteiligt. Seine Karriere begann er bereits 1937 bei Toyota.

In seiner Zeit als Chairman trieb er die Entwicklung der Nobelmarke Lexus voran. Im Jahr 1989 kam mit dem LS400 der erste Lexus auf den Markt. Seine Karriere bei Toyota begann er 1937.

Neben seiner Tätigkeit für den Autobauer Toyota fungierte Toyoda auch lange Jahre als Chairman des japanischen Automobilherstellerverbands JAMA. Bereits 1994 wurde er in die Automotive Hall of Fame aufgenommen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden