Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Eine Million Überstunden

Betriebsrat verklagt Opel

Foto: ams

Im Streit um eine Million Überstunden verklagt der Betriebsrat im Stammwerk Rüsselsheim den Autobauer Opel. Beim Arbeitsgericht Darmstadt sei Klage eingereicht worden, teilte der Betriebsrat am Mittwoch (19.12.) mit.

19.12.2007

Darin werde Opel aufgefordert, den Tarifvertrag einzuhalten und einen Ausgleich für die Mehrarbeit zu schaffen. Wochenlange Gespräche seien zuvor ohne Ergebnis geblieben. Der Betriebsrat fordert die Einstellung von 650 zusätzlichen Mitarbeitern. Opel erklärte dazu, es werde über Neueinstellungen nachgedacht. Die General Motors-Tochter hatte bei der Sanierung in den vergangenen Jahren in Rüsselsheim 5.000 Stellen gestrichen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden