Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Einsamer Rückruf für Rolls-Royce Phantom

Foto: Rolls-Royce 3 Bilder

Rolls-Royce hat weltweit 77 Modelle des Phantom im Rahmen einer Service-Aktion in die Werkstätten gerufen. Dies bestätigte ein Sprecher gegenüber auto-motor-und-sport.de.

08.09.2006

Demnach war die Verbindung des Gummilagers zur Metallbuchse am hinteren Stoßdämpfers defekt. Der Großteil der betroffenen Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum 1. Quartal 2006 - 32 Modelle - wurde in den USA zurückgerufen.

In Deutschland muss ein Rolls-Royce Phantom zurück in die Werkstatt. Die Aktion wurde vom Unternehmen in Eigenregie durchgeführt, es gab keinen offiziellen Rückruf über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige