Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Enthüllt

Range Rover setzt auf Sport

Foto: Land Rover 10 Bilder

Update ++ Mehr Fotos ++ Mit einem geschrumpften und auf sportlich getrimmten Range Rover auf Basis des Discovery will Land Rover neue Käufer gewinnen. Premiere feiert der Range Rover Sport auf der Detroit Auto Show Anfang 2005.

25.11.2004

Der noble Ableger des Discovery wird 16 Zentimeter kürzer, vier Zentimeter schmaler und elf Zentimeter flacher als der Range Rover. Der Radstand fällt 13 Zentimeter kürzer aus, als beim großen Bruder. Damit entspricht der Sport in etwa den Abmessungen des VW Touareg. Optisch orientiert sich der Sport eng am großen Range Rover, innen soll jedoch mehr Cockpitatmosphäre geboten werden.

Wie beim Discovery verfügt das luftgefederte Fahrwerk über die "Terrain Response"-Elektronik für optimale Voraussetzungen im Geländebetrieb. Auf der Straße soll der Range Rover Sport aber deutlich handlicher und agiler wirken als seine Schwestermodelle. Drei Motoren werden zur Wahl stehen: Ein 4,2-Liter-V8 mit Kompressor und 380 PS aus dem Hause Jaguar bildet die Top-Motorisierung. Darunter rangieren ein 4,4-Liter-V8 mit 299 PS und ein 2,7-Liter-Biturbo-Diesel-V6 mit 190 PS. Alle Motoren werden mit einer Sechsgang-Automatik gekoppelt.

Die Markteinführung des Range Rover Sport in Deutschland ist für Juni 2005 geplant. Die Preise werden wohl zwischen Range Rover und Discovery angesiedelt werden und damit bei etwa 48.000 Euro starten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige