Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Ergebnis VLN 6. Rennen 2012

Audi R8 siegt mit Distanzrekord

VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 21-07-2012 Foto: SB-Medien 27 Bilder

Mehr als 700 Kilometer ist der Audi R8 LMS ultra von Phoenix Racing beim sechsten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2012 gefahren und hat neben den Sieg auch einen Distanzrekord für ein Vier-Stunden-Rennen aufgestellt.

23.07.2012 Carsten Rose, VLN Powered by

141 Rennwagen gingen am 21. Juli 2012 beim 35. RCM-DMV-Grenzlandrennen auf dem Nürburgring an den Start. Das typisch wechselhafte Eifelwetter zeigte seine gesamte Bandbreite - auf der 24,369 Kilometer langen Kombination aus Nürburgring Kurzanbindung und Nordschleife erlebten die Fahrer im Training noch heftige Regenschauer und während dem Rennen strahlenden Sonnenschein.

Audi, Porsche und Mercedes auf dem Podium

Nach 29 Runden überquerte beim sechsten VLN-Rennen der Audi R8 von Marc Basseng und Frank Stippler mit 706,701 gefahrenen Kilometern als erster die Ziellinie. Nur 26,881 Sekunden dahinter folgten Jochen Krumbach und Romain Dumas im Porsche 911 GT3 R von Manthey-Racingauf Platz zwei. Dritter wurden Thomas Jäger, Alexander Roloff und Jan Seyffarth im Mercedes SLS AMG GT3 von Rowe Racing. Dabei lief es beim Trio nicht so glatt, wie Jäger nach dem Rennen erzählt: "Vor allem nach unserem Reifenschaden sind wir mit Platz drei sehr glücklich. Wir sind vom Speed her gut aussortiert und wollen beim 6h-Rennen in zwei Wochen wieder voll angreifen."

McLaren MP4-12C GT3 erstmals an der Spitze

Das Mercedes-Trio hat sich beim morgendlichen Qualifying mit einer Rundenzeit von 8:30.778 die Pole-Position beim sechsten VLN-Rennen geholt. Doch bereits in der ersten Kurve übernahm der von Position zwei aus gestartet Dörr-McLaren MP4 GT3 die Führung und verteidigte diese vier Runden lang. Eine Kollision brachte für den britischen Rennwagen das vorzeitige aus. "Endlich hatte ich die Chance zu zeigen, was in mir steckt", sagte McLaren-Pilot Riemer. "Der Start war ein absoluter Gänsehaut-Moment; rechts neben mir einen Ex-DTM-Fahrer und hinter mir einen Porsche-Werksfahrer. Auch wenn wir am Ende die Zielflagge nicht gesehen haben, waren die ersten Runden für das Team enorm wichtig. Schließlich stehen wir mit der Entwicklung des Fahrzeuges noch am Anfang."

Porsche dominiert die Top20

Bemerkenswert ist auch das Abschneiden der Audi TT RS. Das von Raeder Motorsport eingesetzte Fünfzylindermodell erreichte Platz 14 und dahinter landete der vom Team FH Köln Motorsport eingesetzte SP4T-Rennwagen. Pilotiert von sport auto-Redakteurin Anja Wassertheurer, Daniela Schmid und Adam Osieka fuhr der Audi TT RS seine schnellste Renn-Rundenzeit von 8:42.165 Minuten. Die schnellste Renn-Runde beim sechsten VLN-Lauf gelang dem Porsche 911 GT3 R von Krumbach und Dumas mit 8:10.521 Minuten. Die Porsche 911-Modelle dominieren die Top20 im Gesamtklassement deutlich mit zwölf Fahrzeugen vor drei Audi- und zwei Mercedes-Rennwagen sowie ein Aston Martin, BMW und Opel.

Aston Martin Vantage verteidigt Tabellenführung

Den schnellsten Cup-Porsche pilotierten zum vierten Mal in diesem Jahr Christian Menzel und Wolfgang Kohler. Den Sieg bei den Gruppe-H-Fahrzeugen errangen Andreas und Ralf Schall im Mercedes-Benz 190. Für Andreas Schall war dies der 40. Gruppensieg. Als Gewinner der Klasse V6 holten Carsten Knechtges, Tim Scheerbarth und Steve Jans im BMW M3 von Black Falcon den Wertungsgruppensieg bei den VLN-Serienwagen. Mit  ihrem fünften Klassensieg in der GT4-Klasse verteidigten Norbert Bermes und Marcel Belka im Aston Martin Vantage V8 von Mathol-Racing die Tabellenführung. Der Vorsprung auf die Zweitplatzierten Müller/ Thiemann/ Wirtz beträgt nach sechs von zehn VLN-Rennen 3,82 Punkte.

Eine einstündige Zusammenfassung des vierten VLN-Rennens 2012 zeigt der TV-Sender Sport1 am Donnerstag, 26. Juli, um 18:30 Uhr.
Der sechste Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen, führt am 4. August mit sechs Stunden über die längste Distanz des Jahres.

Download Teilnehmer 6.VLN-Lauf 21.07.2012 (PDF, 0,71 MByte) Kostenlos
Download Qualifying 6.VLN-Lauf 21.07.2012 (PDF, 0,71 MByte) Kostenlos
Download Gesamt-Ergebnis 6.VLN-Lauf 21.07.2012 (PDF, 0,71 MByte) Kostenlos
Download Klassen-Ergebnis 6.VLN-Lauf 21.07.2012 (PDF, 0,74 MByte) Kostenlos
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk