Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Erlkönig Audi RS4

Als Biturbo-Kombi mit 500 PS

Erlkönig Audi RS4 Avant Foto: Stefan Baldauf 36 Bilder

Auch die neue Audi A4-Baureihe B9 werden die Ingolstädter wieder mit einer RS-Version aufstocken. Der setzt dabei auf ein Sechszylinder-Aggregat und natürlich Allradantrieb. Jetzt wurde der RS4 als Erlkönig erwischt.

12.04.2016 Uli Baumann Powered by

Der Audi S4 wurde schon auf der IAA in Frankfurt vorgestellt. Sein Dreiliter-V6-Monoturbomotor leistet 354 PS. Damit ist der neue Audi S4 ausreichend gerüstet, um gegen Wettbewerber wie den BMW 340i (326 PS) und den Mercedes 450 AMG (367 PS) anzutreten. Der S4 kann wahlweise wieder als Limousine oder als Kombi geordert werden.

Audi RS4 auch als Limousine

Nicht nur als Avant sondern auch als Limousine wird der neue Audi RS4 frühestens 2017 antreten. Das Stufenheck sei vor allem auf Märkten wie den USA und China gefragt. Zudem bleibt es bei der verschärften Optik mit den dicken Kotflügelbacken. Erste Bilder liefert der freie Retuscheur Theophilus Chin. Die Zeichen auf Veränderung stehen allerdings für die Füllung des Motorraums. Der freisaugende 4,2-Liter-V8 wandert aufs Altenteil. In seine Fußstapfen tritt ein V6-Motor mit Biturboaufladung und E-Lader-Technologie, der mit gut 500 PS über einem BMW M3/M4 (431 PS), aber noch unter einem C63 AMG S (510 PS) oder einer Giulia QV (510 PS) rangieren würde. Wer den RS-Antrieb in einer anderen Karosserievariante fahren möchte, muss auf den kommenden RS5 zurückgreifen, der als Sportback und Cabrio zu haben sein wird.

Anzeige
12/2015 CES 2016 Audi A4. Audi A4 ab 285 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Audi A4 Audi Bei Kauf bis zu 20,59% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige